Deutsche Bahn

Berlin

Deutsche Bahn integriert On-Demand-Mobilität erstmals in bestehenden öffentlichen Personennahverkehr

ioki ergänzt Verkehrsinfrastruktur im ländlichen Raum • Digital buchbarer Rufbus auf flexiblen Routen unterwegs

Erstmals in Deutschland: Der digitale Rufbus im rheinland-pfälzischen Wittlich nimmt seinen Betrieb auf und ein On-Demand-Mobilitätsangebot wird somit in den bestehenden öffentlichen Personennahverkehr integriert. Das neue „Wittlich Shuttle“ ergänzt sinnvoll vorhandene Verkehrsinfrastrukturen, insbesondere in ländlichen Regionen. Rufbus-Kunden sind unabhängiger von Fahrplänen und Taktfrequenzen. Das bedeutet mehr Komfort und mehr Mobilität.

Wittlich-Shuttle_DB AG_Judith Weland

Mit Betriebsbeginn am 24. Mai 2018 verkehren nun zwei Fahrzeuge Montag bis Freitag zwischen 5 und 20 Uhr. An 15 Stunden pro Tag und mit 70 möglichen Haltestellen befördert der On-Demand-Service auf flexiblen und je nach Fahrtziel unterschiedlichen Routen die Kunden. Durch die hohe Zahl der Haltstellen ist ein dichtes Netz gewährleistet.

Kunden können den neuen digitalen Service bequem per App buchen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Bus wie gewohnt telefonisch über eine Rufbuszentrale anzufordern. Neben der Sofortbestellung kann das „Wittlich Shuttle“ auch zu einem bestimmten Termin gebucht werden. Inhaber von Zeitkarten oder Einzelfahrscheinen zahlen für das neue Angebot einen Euro Komfortzuschlag.

In Wittlich wird das neue Mobilitätsangebot von DB Regio Bus betrieben. Die On-Demand-Plattform wurde von ioki entwickelt, dem Geschäftszweig der Deutschen Bahn (DB) für intelligente On-Demand-Mobilität.

„Unser Ziel ist es, mit Hilfe von intelligenten Lösungen wie dem digital buchbaren Rufbus das Problem der ersten und letzten Meile zu reduzieren und Kunden schneller an ihr Ziel zu bringen. Auch im ländlichen Raum sollen Menschen ohne eigenes Auto einfach und schnell mobil sein“, sagt Michael Barillère-Scholz, Geschäftsführer von ioki.

Das neue Mobilitätsangebot in Wittlich ist ein weiterer Meilenstein für die Deutsche Bahn, On-Demand-Mobilität in den öffentlichen Verkehr zu integrieren. „Bedarfsgesteuerte Verkehre sind die Zukunft - DB Regio Bus steht mit langjähriger bundesweiter Expertise für eine sichere und zuverlässige Produktion zu einem fairen Preis“, sagte Guido Verhoefen, Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung DB Regio Bus.

Joachim Rodenkirch, Bürgermeister der Stadt Wittlich: „Ich freue mich, dass die Handy-Applikation für den Rufbus künftig Rufbus-Nutzern zur Verfügung stehen wird und hoffe, dass die Erweiterung der Fahrzeiten den Nutzeranforderungen gerechter wird. Ich bin mir jedoch sicher, dass wir den ioki-Rufbus und damit das öffentliche Personennahverkehrsangebot in Wittlich deutlich verbessern werden.“

Mit ihrer Marke ioki bringt die Deutsche Bahn On-Demand-Mobilität und autonomes Fahren in den öffentlichen Verkehr. Dabei bietet ioki alle Services aus einer Hand, um etwa Städte oder kommunale Aufgabenträger in die Lage zu versetzen, unter eigenem Namen On-Demand-Mobilitätsangebote im öffentlichen Verkehr zu betreiben.

Wie der Wittlich-Shuttle funktioniert sehen Sie auch unter:
https://m.youtube.com/watch?v=BJCfUsk_Fm0