Deutsche Bahn spielt fair – Transdev-Chef kennt die Regeln nicht

Stage

Berlin

Deutsche Bahn spielt fair – Transdev-Chef kennt die Regeln nicht

Zu den Vorwürfen von Transdev-Chef Thierry Mallet in der Süddeutschen Zeitung von heute:

Die Vorwürfe von Transdev-Chef Mallet sind blanker Unsinn. Die Deutsche Bahn ist nicht verantwortlich für die mangelnde Qualität der Transdev-Züge in Deutschland. Die Deutsche Bahn steuert Züge der über 400 Eisenbahnunternehmen in Deutschland nach klaren Regeln. Die Bundesnetzagentur als Aufsichtsbehörde überwacht die Einhaltung dieser Regeln streng. Wir fordern Transdev auf, konkret zu werden, statt mit unwahren Behauptungen von eigenen Versäumnissen abzulenken. In der Vergangenheit hat die Aufsichtsbehörde Vorwürfe geprüft und keine Verstöße festgestellt.