Deutsche Bahn überführt Personalmanagement ins digitale Zeitalter: Oracle Fusion Cloud HCM als IT-Plattform

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Berlin

Deutsche Bahn überführt Personalmanagement ins digitale Zeitalter: Oracle Fusion Cloud HCM als IT-Plattform

DB startet mit Oracle Cloud HCM Cloud in eine neue Ära - Digitalisierung und Standardisierung aller Personalprozesse • Martin Seiler: „Meilenstein bei der Digitalisierung der DB“ • Oracle Cloud HCM überzeugte durch Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität

Die Deutsche Bahn AG (DB) wird ihr Personalmanagement grundlegend modernisieren. Dazu wird sie einen Großteil der Personalprozesse digitalisieren und auf die Oracle Fusion Cloud Human Capital Management (HCM) überführen. Zukünftig werden alle Personalthemen über einen zentralen Zugang für Mitarbeitende, Führungskräfte und Personaler*innen erreichbar sein. Die Digitalisierung ist ein entscheidender Baustein der DB-Konzernstrategie „Starke Schiene“.

Durch die Umstellung auf eine cloudbasierte Software können Mitarbeitende künftig ihre Personalangelegenheiten deutlich einfacher erledigen. Die Nutzerfreundlichkeit orientiert sich an den Erwartungen einer Generation von Mitarbeitenden, deren privater Alltag von Smartphone-Apps und der Nutzung von digitalen Services geprägt ist. Oracle Cloud HCM ermöglicht es, künftig einen großen Teil der Personalprozesse digital abzubilden.

DB-Personalvorstand Martin Seiler: „Die Entscheidung für ein neues umfassendes HR-IT-System ist ein Meilenstein bei der Digitalisierung der DB. Mit der Umstellung auf Oracle Cloud HCM legen wir das technologische Fundament für effiziente und intuitive Personalprozesse. Damit flankieren wir ebenfalls die Transformation der Deutschen Bahn.“

„Wir freuen uns, dass die Deutsche Bahn AG sich für unsere Lösung entschieden hat und mit uns gemeinsam einen sehr wichtigen unternehmerischen Kernprozess in eine moderne Cloud-Umgebung überführt“, sagt Stefanie Kemp, Country Leader Oracle Deutschland. „Mit Oracle Cloud HCM ist die Deutsche Bahn AG im HR-Bereich ideal für die Zukunft aufgestellt.“

Die neue Plattform wird in allen 18 Geschäftsfeldern der DB in Deutschland zum Einsatz kommen. Betroffen sind davon mehr als 210.000 Mitarbeitende, 100.000 Pensionäre sowie externes Personal.

Ausschlaggebend bei der Entscheidung für die Oracle Cloud HCM war unter anderem die Skalierbarkeit der Cloud-Lösung. So bietet das System eine hohe Flexibilität, um auf stetig wechselnde Anforderungen einer hochdynamischen Umwelt schneller reagieren zu können. Des Weiteren erlaubt die neue Plattform sowohl Personalmanagern als auch allen Mitarbeitenden und Führungskräften die Nutzung aller digitalen Personaldienstleistungen auf mobilen Endgeräten. So können sie jederzeit und an jedem Ort darauf zu greifen. Der Aspekt der Nutzerfreundlichkeit war hierbei eines der wesentlichen Auswahlkriterien. Die Deutsche Bahn will ihre Mitarbeitenden mit Oracle Cloud HCM in die Lage versetzen, alltägliche HR-Prozesse leicht, bequem und ortsunabhängig umsetzen zu können.

Das ausgewählte „Software-as-a-Service“-HR-Produkt von Oracle bietet nun entsprechend auch für den Personalbereich und Mitarbeitende bei der DB vollumfänglich alle Vorteile einer Cloud-Lösung. Beispiele hierfür sind eine erhöhte Flexibilität sowie Stabilität der IT, da cloudbasierte Systeme eine weitaus kürzere Bereitstellungsdauer von Daten bei hoher Belastung benötigen und seltener ausfallen als ehemals genutzte „On-Premises“-Lösungen.