So günstig wie noch nie: Fahrten im Fernverkehr ab 12,90 Euro

Stage

Stage

Berlin

So günstig wie noch nie: Fahrten im Fernverkehr ab 12,90 Euro

Rund 500.000 Tickets • Fahrten mit BahnCard-Rabatt für unter 10 Euro • DB-Vorstand Huber: „niedrigster Aktionspreis, den es je gab“ • Für ausgewählte Strecken und Zeiten

Ab dem 29. Februar wird Bahnfahren nochmal günstiger: Mit dem "Super Sparpreis Aktion" gibt es bei der Deutschen Bahn (DB) rund 500.000 Fernverkehrstickets ab 12,90 Euro.

DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber: „In diesem Jahr wollen wir endgültig mit dem Vorurteil aufräumen, die Bahn sei zu teuer. Die Reduzierung der Mehrwertsteuer war hierfür ein ganz wichtiger Schritt, unser neues Aktionsangebot ist der nächste: ICE-Fahren ab 12,90 Euro, mit BahnCard sogar für unter 10 Euro – das ist der niedrigste Aktionspreis, den es je bei der Bahn gab."

Der "Super Sparpreis Aktion" ist bis zum 31. März für viele Strecken in Deutschland erhältlich, beispielsweise für Frankfurt–Köln, Berlin–Hannover, Hamburg–Göttingen oder München–Würzburg. Das Angebot gilt für ausgewählte Reisezeiten. Daher finden vor allem Kunden, die zeitlich flexibel sind und auch am frühen Morgen oder am späten Abend fahren wollen, die Schnäppchenpreise. Das Aktionsangebot gilt für Fahrten im Fernverkehr in der 2. Klasse, Nahverkehr kann nicht genutzt werden.

Kunden, die an unserem Bonusprogramm „BahnBonus“ teilnehmen, erhalten als besonderen Vorteil bereits ab dem 27. Februar, also zwei Tage vor Verkaufsstart, exklusiven Zugriff auf dieses Aktionsangebot. Dazu informieren wir unsere BahnBonus-Kunden persönlich vorab.  

Bereits zum 1. Januar hatte die DB die Preise für Tickets im Fernverkehr um rund zehn Prozent gesenkt. Seit dem 1. Februar sind auch die BahnCards zum ermäßigten Mehrwertsteuersatz erhältlich und damit um rund 10 Prozent günstiger als bisher.