Verkehre von DB Regio erfolgreich im Hochlauf

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Berlin

Verkehre von DB Regio erfolgreich im Hochlauf

Angebot wieder bei 90 Prozent • Erste Etappe auf dem Weg vom stabilen Grundangebot zum Regelfahrplan gemeistert • Personenverkehrsvorstand Huber: „Fahren weiter so viel und so stabil wie möglich“

DB Regio hat die ersten Wegmarken im Hochlauf seiner Verkehre erfolgreich absolviert. Mit Beginn der Woche hat die Deutsche Bahn ihr Angebot im Regionalverkehr bundesweit wieder auf durchschnittlich 90 Prozent der ursprünglichen Leistung ausgebaut. Während der strengen Corona-Shutdown-Phase hatte DB Regio in Absprache mit den Aufgabenträgern ein stabiles Grundangebot gefahren, das regional unterschiedlich stark ausgeprägt war. Im bundesweiten Schnitt lag es bei rund zwei Dritteln des Regelfahrplans. Parallel zum wiedereinsetzenden öffentlichen Leben fährt DB Regio die Verkehre nun wieder hoch. 

„Die neuen Verkehre laufen gut. In den nächsten Wochen werden wir uns dem Regelfahrplan nähern. Wir fahren weiter so viel und so stabil wie möglich“, so Berthold Huber, Vorstand Personenverkehr der Deutschen Bahn.

Huber bedankte sich im Namen des DB-Vorstandes auch bei den DB-Mitarbeitern und den Bestellern der Verkehre: „Gemeinsam haben wir das Angebot in schwierigen Zeiten planbar und verlässlich gehalten.“