DB Logo

Hamburg

Abschlussarbeiten am Lessingtunnel

Rückbau der Kabelhilfsbrücke ab Freitag, 3 Juli • Vorübergehende Straßensperrung

Die Arbeiten an der Eisenbahnbrücke „Julius-Leber-Straße“, dem Lessingtunnel, erreichen ihren Abschluss mit dem Abbau der Kabelhilfsbrücke.

Für die 2016 begonnene Erneuerung der Eisenbahnbrücke musste eine Kabelhilfsbrücke errichtet werden. Über diese Hilfsbrücke wurden vorübergehend alle DB-Kabel aus erdverlegten Kabeltrassen für den Brückenneubau umverlegt.

Diese Kabelhilfsbrücke wird nach Beendigung der Kabeltiefbauarbeiten wieder zurückgebaut. Für den Abbau kommt ein Kran zum Einsatz. Daher muss der Lessingtunnel im Knoten Barner Straße/Julius-Leber-Straße komplett -auch für Fußgänger und Radfahrer - gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt von Freitag, 3. Juli, 21 Uhr bis Montag, 6. Juli 2020, 5 Uhr.

Die Deutsche Bahn wird die Beeinträchtigungen durch Lärm und Staub so gering wie möglich halten und bittet alle Betroffenen um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.