DB Logo

München

Vorabmaßnahmen 2. Stammstrecke am Marienhof – Errichtung eines Bauwerks zur Kanaleinleitung

Platane muss im Zuge der Baumaßnahme gefällt werden • Alternativen geprüft

Im Zuge der Vorabmaßnahmen zum Bau der 2. Stammstrecke München beginnt die Deutsche Bahn ab Ende der Woche, am Marienhof den neu errichteten Kanal an das bestehende Kanalsystem anzubinden. Dazu wird ein sogenanntes „Einleitbauwerk“ an der Ecke Schrammer-/Theatinerstraße errichtet.

An der Oberfläche des neu zu errichtenden unterirdischen Bauwerks befindet sich eine Platane, welche für die Baumaßnahme gefällt werden muss. Die Deutsche Bahn hat sich bemüht, den Baum zu erhalten und dies deshalb gutachterlich überprüfen lassen. Leider lautete das Ergebnis, dass ein Erhalt an dieser Stelle nicht möglich ist. Bei einem Rückschnitt im Wurzel- und Kronenbereich des Baumes wäre die Stabilität gefährdet und die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet. Eine fachgerechte Verpflanzung ist an diesem Standort aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht möglich. 

Simulation Marienhof München

Im Zuge der Fertigstellung der Baumaßnahmen und der Inbetriebnahme der 2. Stammstrecke wird der Marienhof neu begrünt und der Parkcharakter des Platzes wiederhergestellt.

Informationen

Weitere Informationen zum Großprojekt 2. Stammstrecke gibt es im Internet unter www.2.stammstrecke-muenchen.de sowie auf Twitter (@2_stammstrecke).
Neu: die 2. Stammstrecke auch auf instagram (2_stammstrecke).