DB Logo

München

Busse statt Züge zwischen Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Kreuzstraße

Beeinträchtigungen am kommenden Wochenende auf der S7 • Anreise zur Bräu-Kirta am Sonntag in Aying mit eingeschränkter Kapazität

Fahrgäste der S7 müssen von Samstag, 13. Oktober (ca. 22 Uhr), bis Montag, 15. Oktober (ca. 4 Uhr) zwischen Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Kreuzstraße auf Busse umsteigen. Wegen Bauarbeiten an einem Bahnübergang ist die Strecke in diesem Abschnitt für den Zugverkehr gesperrt. Ersatzweise fahren Busse im Stundentakt. Zusätzlich setzt die S-Bahn zwei Dispobusse in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ein. Sie können bei Bedarf zwischen Aying und Höhenkirchen hin und her pendeln. Am Sonntag, 14. Oktober, findet in Aying die traditionelle Bräu-Kirta statt. Die Deutsche Bahn weist darauf hin, dass die Kapazitäten zur An- und Abreise an diesem Tag eingeschränkt sind.

DB Netz führt am Wochenende schon lang geplante Baumaßnahmen am Bahnübergang in Aying durch. Er ist während dieser Zeit auch für den Straßenverkehr geschlossen.

Sämtliche Fahrplanänderungen sind in der Fahrplanauskunft im Internet, am Fahrkartenautomaten sowie in der App „München Navigator“ bereits berücksichtigt. Informationen gibt es auch unter www.s-bahn-muenchen.de bzw. https://bauinfos.deutschebahn.com. Telefonisch ist der Kundendialog Nahverkehr in Bayern unter der Rufnummer 089 20355000 zu erreichen.