DB Logo

München

Busse statt Züge zwischen Berg am Laim und Markt Schwaben

Beeinträchtigungen vom 2. bis 5. November auf der S2 und bei der Südostbayernbahn • Bauarbeiten an Bahnhöfen entlang der Strecke

Fahrgäste der S2 müssen von Freitag, 2. November (ca. 22.45 Uhr), bis Montag, 5. November (ca. 3.30 Uhr) zwischen Berg am Laim und Markt Schwaben auf Busse umsteigen. Wegen Bauarbeiten an den  Bahnhöfen Poing, Heimstetten, Feldkirchen und Riem ist die Strecke zwischen Berg am Laim und Markt Schwaben für den Zugverkehr gesperrt. Ersatzweise fahren Busse. Zwischen Markt Schwaben und Erding verkehren die S-Bahnen nach Fahrplan. Zwischen Ostbahnhof und Berg am Laim bittet die S-Bahn München die Fahrgäste, die S-Bahnlinien S4 und S6 zu nutzen.

Auch die Züge der Südostbayernbahn (SOB) sind von der Sperrung betroffen. Es entfallen die Regionalbahnen zwischen Markt Schwaben und München Hbf. Zwischen Markt Schwaben und München Ost (Friedenstraße) verkehren Direktbusse ohne Zwischenhalte. Fahrgäste zwischen München Hbf und München Ost können die S-Bahnen oder den Meridian nutzen. Die Südostbayernbahn weist darauf hin, dass das Südostbayernticket zur Fahrt nach München nicht über Landshut und Rosenheim/Grafing gilt.

Die DB führt an dem Wochenende unter anderem Oberleitungsarbeiten an den Bahnhöfen Poing und Heimstetten durch. Dort wird der barrierefreie Umbau neu ausgeschrieben. An den Stationen Riem und Feldkirchen setzt sich der barrierefreie Ausbau fort, es finden unter anderem Arbeiten an den neuen Bahnsteigdächern am Mittelbahnsteig statt. Weitere Arbeiten sind am Bahnhof Feldkirchen für den Umbau der Personenunterführung geplant.

Zu Einschränkungen mit Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr zwischen Berg am Laim und Markt Schwaben kommt es ebenfalls am Wochenende 16. bis 19. November.

Sämtliche Fahrplanänderungen werden in der Fahrplanauskunft im Internet, am Fahrkartenautomaten sowie in der App „München Navigator“ eingepflegt. Informationen gibt es auch unter www.s-bahn-muenchen.de/baustellen, www.suedostbayernbahn.de/baustellen bzw. https://bauinfos.deutschebahn.com. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter der Rufnummer 089 20355000 zu erreichen. Den SOB-Kundendialog können Fahrgäste unter der Rufnummer 08631/609-333 erreichen.