DB Logo

Skatebahnhof – Die Eisbachwelle aus Holz inmitten des Münchner Hauptbahnhofs

Die Bahn sorgt dafür, dass es rollt - und vom 12. bis 25. März darf in der Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofs auch noch gebrettert werden. Die Skateboardszene freut sich schon zum dritten Mal über den Skatebahnhof, eine Aktion der Marketinggesellschaft „Mein Einkaufsbahnhof“. 

„Wir sind der größte Gastgeber der Stadt - täglich besuchen rund 500.000 Menschen unseren Bahnhof. Da freuen wir uns, einer der lässigsten und spektakulärsten Straßensportarten ein Dach auf Zeit zu gewähren“, sagt Michael Willumat, Marketingchef des Einkaufsbahnhofs. Während Open-Air-Skateanlagen wie am Hirschgarten noch unter winterlichem Staub und Rollsplitt liegen, München immer noch auf eine Skatehalle wartet, können sich Skater auf 70 Quadratmeter Rollbahn im Herz des Bahnhofs austoben. „Ganz von selbst und entspannt entwickeln sich Showeinlagen und lockere Wettbewerbe, die Schwerkraft wird ausgetrickst und Applaus gibt es von allen für alle“, beschreibt Willumat die besondere Atmosphäre, die vielleicht noch am ehesten mit der Eisbachwelle zu vergleichen ist. 

Als Partner hat der Einkaufsbahnhof dabei den Münchner Verein „High Five“ gewonnen. Die passionierten Skateboarder bieten täglich von 15 bis 16.30 Uhr kostenlose Anfänger-Workshops für alle an. Skateboards und Schutzausrüstung können vor Ort gratis ausgeliehen werden. Jeweils ab 17 Uhr wird die Miniramp dann für die Münchner Skateboardszene zum freien Fahren geöffnet.

Ergänzend zum täglichen Programm bietet der Skatebahnhof vier besondere Höhepunkte: Am Eröffnungstag, 12. März zeigen in der „Munich Pro Session“ die besten Skateboarder der Stadt ihr Können. Bei der Photo Session am 15. März und der Video Session am 22. März nehmen Filmer und Fotografen professionelle Aufnahmen von den Skateboardern auf. Die besten Tricks, aber auch besonderer Mut und Kreativität, werden beim Cash for Tricks Contest am 19. März sofort mit Geldpreisen belohnt.

Skateboard fahren - das ist mehr Lebensgefühl als Sport. Der Münchner Fotograf Phil Pham zeigt das jenseits der Holzrampe mit zweiteiligen Installationen. Die Exponate können für den guten Zweck erworben werden. Die Erlöse kommen dem gemeinnützigen Verein HIGH FIVE e.V zugute, der damit 

Überblick Skatebahnhof:
12.–25. März 2019, täglich
15 – 16.30 Uhr: Workshops mit HIGH FIVE e.V.
17 – 19 Uhr: Offene Sessions
Skatebahnhof Highlights, jeweils ab 19 Uhr: Munich Pro Session (12. März Photo Session (15. März), Cash For Tricks Session (19. März), Video Session (22. März).
Informationen gibt es unter  www.einkaufsbahnhof.de/skatebahnhof