DB Logo

Stuttgart

Bahn modernisiert den Bahnhof Niefern und baut neue Aufzüge

Zwei neue Aufzüge • Erhöhung der Bahnsteige zum Kombibahnsteig • Investition von rund 4 Millionen Euro

Frisch und modern: Die Deutsche Bahn verbessert die Aufenthaltsqualität für Fahrgäste in Niefern. Die Arbeiten starten am 9. April 2021, ab Frühjahr 2022 ist die Station barrierefrei. Bund und Bahn investieren dafür rund 4 Millionen Euro.

Die Fahrgäste profitieren von zwei neuen Aufzugsanlagen und rundum erneuerten Bahnsteigen mit einem taktilen Leitsystem sowie neuen Wetterschutzhäusern und Bahnsteigbeleuchtung. Die Bahnsteige werden als Kombibahnsteige mit einer zu den Zügen passenden Höhe neu errichtet, sodass verschiedene Fahrzeugtypen mit unterschiedlichen Anforderungen an die Bahnsteighöhe eingesetzt werden können.

Die Bahn will die Hauptbaumaßnahme noch dieses Jahr abschließen und die neuen Bahnsteige Ende August 2021 wieder in Betrieb nehmen. Die neuen Aufzüge sind ab Frühjahr 2022 für Fahrgäste einsatzbereit.

Vom 12. April bis 27. August 2021 sind Busse als Schienenersatzverkehr (SEV) unterwegs. Mobilitätseingeschränkte Reisende können die SEV-Haltestelle „Neuer Weg“ (nahe der Tankstelle in der Bahnhofsstraße) nutzen.

Für Fragen zur Baumaßnahme bietet die Bahn folgende Adresse an: Info-Bauprojekte-DBSuS@deutschebahn.com.

Die Deutsche Bahn bittet für entstehende Unannehmlichkeiten um Verständnis