DB Logo

DB Reisezentrum Rottweil erhält zusätzlich ein Video-Reisezentrum

Reisezentrum Rottweil während des Umbaus 4.-6. November 2019 geschlossen

Die Deutsche Bahn modernisiert das DB Reisezentrum im Bahnhof Rottweil. Als Ergänzung des Serviceangebots wird ein Video-Schalter eingerichtet, der parallel zum personenbedienten Verkauf am Schalter genutzt werden kann. Wegen der damit verbundenen Umbaumaßnahmen bleibt das DB Reisezentrum von Montag, 4. bis Mittwoch, 6. November 2019, ganztägig geschlossen.

Der mit Bildschirm, Mikrofon und Lautsprecher sowie einem modifizierten Fahrkartenautomaten ausgestattete Video-Schalter ermöglicht eine persönliche Beratung und den Fahrkartenkauf. So verbindet der Video-Schalter die Vorteile der Digitalisierung mit den Annehmlichkeiten einer persönlichen Beratung.

Per Knopfdruck meldet sich der Kunde an. Der Reiseberater schaltet sich auf, sodass Kunde und Reiseberater nun über Webcam und Sprachverbindung miteinander verbunden sind. Auf dem zweiten Bildschirm verfolgt der Kunde die Arbeitsschritte des Reiseberaters, wie zum Beispiel die Suche nach einer Verbindung oder einem günstigen Fahrpreis. Um an seine Fahrkarte zu kommen, muss der Kunde nur noch am Fahrkartenautomaten mit Bargeld, EC- oder Kreditkarte bezahlen.