Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

23.12.2016 Leipzig

Eisenbahnstrecke zwischen Peißen und Hohenthurm wird ab 27. Dezember 2016 erneuert

Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr auf der Strecke Halle (Saale) Hbf–Landsberg (b. Halle/Saale)vom 27. Dezember 2016 bis 17. April 2017

Die Deutsche Bahn erneuert den Streckenabschnitt  zwischen Peißen und Hohenthurm (Eisenbahnstrecke Halle–Bitterfeld) vom 27. Dezember 2016 bis Mai 2017.

Aufgrund dieser Bauarbeiten kommt es vom 27. Dezember 2016 bis 17. April 2017 (jeweils ganztägig) zu folgenden Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren:

·         Die ICE-Züge der Linie 15 Berlin–Halle–Erfurt–Frankfurt (Main) werden über Delitzsch Güterbahnhof umgeleitet.

·         Die Züge der Linie RB 80 Halle–Dessau/Lutherstadt Wittenberg–Bitterfeld–Jüterbog werden zwischen Halle (Saale) Hbf und Landsberg (b. Halle/Saale) durch Busse ersetzt.        

·         Die Züge von Abellio der Linien RE 9 Bitterfeld–Halle–Kassel Hbf, RE 19 Bitterfeld–Halle–Leinefelde und RB 59 Bitterfeld–Halle–Sangerhausen werden zwischen Halle (Saale) Hbf–Landsberg (b. Halle/Saale) durch Busse ersetzt.

·         In den Tagesrandlagen (20.30 Uhr bis 8.15 Uhr) werden einige Züge zwischen Bitterfeld und Halle (Saale) Hbf umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Als Ersatz von/zu den ausfallenden Halten fahren einige Busse zwischen Bitterfeld und Halle (Saale) Hbf. Außerdem fahren tagsüber von 5.15 Uhr bis 21.15 Uhr zwischen Bitterfeld und Halle (Saale) Hbf stündlich zusätzliche Direktbusse ohne Zwischenhalt.

Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden, alle Fahrplanänderungen sowie die längeren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs bei der Reiseplanung zu berücksichtigen. Gegebenenfalls ist es sinnvoll, frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Ersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Bedingt durch den Einsatz von Gleisbaufahrzeugen sind auftretende Lärmbelästigungen leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet Reisende und Anwohner um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 6 99 66 33* sowie  im MDR auf Texttafel 737 und im Internet unter www.bahn.de/reiseauskunft, www.bahn.de/bauarbeiten und www.abellio-mitteldeutschland.de

* 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf.

Informationen zum Bauprojekt "Oberbauerneuerung zwischen Halle (Saale) und Hohenthurm" unter: www.vde8.de