Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

14.02.2017 Leipzig

Ausbau Sachsen-Franken-Magistrale

Modernisierung des Streckenabschnitts Neukieritzsch–Regis-Breitingen • Bauvorbereitende Arbeiten Neukieritzsch–Regis-Breitingen

Die Deutsche Bahn (DB) arbeitet weiter intensiv am Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale. Im Abschnitt Neukieritzsch—Regis-Breitingen plant die DB ab Mai 2017 die Modernisierung der Gleis-, Weichen- und Oberleitungsanlagen. Im Zuge der Baumaßnahme ist weiter vorgesehen, die Außenbahnsteige in Deutzen zu erneuern und die dortige Fußgängerbrücke zurückzubauen. In Vorbereitung der Hauptbaumaßnahme werden seit

1. Januar bis Ende Februar bauvorbereitende Arbeiten durchgeführt. Sie beinhalten Freischnittarbeiten zur Bewuchsbeseitigung für die Herstellung der Baustelleneinrichtungsflächen und zur Baufeldfreimachung entlang der Bahngleise in diesem Abschnitt.

Bauarbeiten ab Mai 2017:

Die Modernisierung des Streckenabschnitts umfasst Erd-, Kabel-, Tief- und Oberbauarbeiten auf einer Länge von insgesamt rund sechs Kilometer Länge. Im Südkopf des Bahnhofs Neukieritzsch erfolgen Erneuerungs- und Anpassungsarbeiten der Oberleitung und der Einbau einer zusätzlichen Weichenverbindung.

Am Haltepunkt Deutzen werden die beiden Außenbahnsteige auf einer Länge von 155 Metern neu errichtet. Die Bahnsteige und Zugänge sind damit zukünftig barrierefrei erreichbar, der Einstieg in die Züge stufenlos möglich. Zusätzlich erhalten die Bahnsteige eine neue Ausstattung (Beschilderungen, Wetterschutzhäuser, Blindenleitsysteme). Der Zugang zu den Bahnsteigen erfolgt künftig von der Heuersdorfer Straße sowie von der Straße „Am Bahnhof“. Das vorhandene Stellwerksgebäude und die Fußgängerbrücke werden zurück gebaut.

Weiter ist vorgesehen, entlang der Strecke vier Durchlässe zurück und einen Durchlass neu zu bauen.

Im Rahmen der Arbeiten sind lärmintensive Arbeiten tagsüber und auch teilweise nachts leider nicht gänzlich zu vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet Anwohner um Verständnis. Baubedingte Einschränkungen im Reiseverkehr werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Das Bauvorhaben: Der Streckenabschnitt Neukieritzsch—Regis-Breitingen, südlich von Leipzig, wird umfassend modernisiert und für Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h ausgebaut und den modernen technischen Anforderungen des Eisenbahnverkehrs angepasst. Die Arbeiten sind Bestandteil des Ausbaus der Sachsen-Franken-Magistrale. Diese verbindet auf einer Länge von rund 288 Kilometern die Städte Leipzig und Dresden über Werdau mit Hof. Die Inbetriebnahme des Streckenabschnitts erfolgt im Dezember 2018.

Informationen unter:

https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/neukieritzsch-regis-breitingen