Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

09.11.2017 Leipzig/Magdeburg

Auszubildende von DB Regio in Sachsen-Anhalt starten das Projekt „Juniorzug“ bei der Elbe-Saale-Bahn

Junge Menschen arbeiten als Kundenbetreuer im Nahverkehr auf der Strecke Magdeburg–Haldensleben–Wolfsburg

In ausgewählten Zügen der Strecke Magdeburg–Wolfsburg übernehmen ab sofort Auszubildende der DB Regio Südost die Verantwortung für den Dienst am Kunden.

Das Projekt wurde heute in Magdeburg von Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, und Dr. Wolfgang Weinhold, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Südost, gemeinsam mit dem Team der Juniorzüge vorgestellt.

Projekt "Juniorzug" bei der Elbe-Saale-Bahn - Strecke Magdeburg-Haldensleben-Wolfsburg

Webel lobte das Projekt: „Solide, praxisnahe Ausbildung ist die beste Grundlage für die Zukunft. Für die jungen Leute ist das ein guter Start ins Berufsleben. Sie übernehmen Verantwortung, gewinnen Selbstvertrauen im Umgang mit den Fahrgästen und leisten etwas für die Gesellschaft. Wir wünschen dem Juniorzug viel Erfolg.“

Dr. Weinhold betonte: „Mit dem Juniorzug zeigen DB Regio und die Elbe-Saale-Bahn, dass Sie Vertrauen in die Qualifikation und Leistungen ihrer Auszubildenden haben. Als einer der größten Ausbilder in Deutschland misst die Deutsche Bahn einer tiefgründigen und praxisorientierten Berufsausbildung große Bedeutung bei.“

Projekt "Juniorzug" bei der Elbe-Saale-Bahn - Strecke Magdeburg-Haldensleben-Wolfsburg

Die „Juniorzüge“ werden von den angehenden Kaufleuten für Verkehrsservice eigenverantwortlich organisiert. Die Aufgaben reichen von der Betreuung der Reisenden im Zug bis zur Dienstplangestaltung. Dabei lernen sie, theoretisches Wissen kundenorientiert umzusetzen, Verantwortung zu übernehmen und mit verschiedenen Situationen in der Praxis umzugehen. Durch Schulungen und Seminare sind sie bestens auf den Einsatz im Zug vorbereitet.

DB Regio Südost bildet derzeit 128 Jugendliche aus, 55 davon in Sachsen-Anhalt. Informationen zu Ausbildungs- und Studienplätzen unter www.deutschebahn.com/karriere