DB Logo

Stuttgart

Elektrifizierung Südbahn: Arbeiten im Bereich Aulendorf – Friedrichshafen

Arbeiten zur Vorbereitung für die Elektrifizierung ab Oktober • Teilweise Nachtarbeiten notwendig

Die Elektrifizierungsarbeiten auf der Südbahn liegen im vorgesehenen Terminplan. Damit beginnt die Bahn aktuell auf dem Streckenabschnitt zwischen Aulendorf und Friedrichshafen mit vorbereitenden Arbeiten. Die Vorarbeiten sind notwendig um die nächste wichtige Bauphase auf der Südbahn umzusetzen. Dabei kommt es zu folgenden Arbeiten:

Im Bereich Aulendorf – Ravensburg (01.10.2019 - 29.02.2020): Kabeltiefbauarbeiten.

Im Bereich Ravensburg – Friedrichshafen (Stadt) – Friedrichshafen (Hafen) (01.10.2019 – 29.12.2019): Bauvorbereitende Maßnahmen und Rodungen.

Um die Einschränkungen für die Fahrgäste und die Sperrung der Strecke so gering als möglich zu gestalten werden diese Arbeiten tagsüber in Zugpausen und während der nächtlichen Betriebsruhe durchgeführt. Die beauftragten Fachfirmen setzen für die Arbeiten moderne Baumaschinen auf dem Stand der Technik ein. Dabei handelt es sich im Zuge der Kabelarbeiten vorrangig um 2-Wegebagger. Trotz aller Maßnahmen kann der Baulärm nur auf ein Minimum reduziert werden, so dass sich zeitweise Lärmbeeinträchtigungen für die Anwohner nicht gänzlich vermeiden lassen. Die Deutsche Bahn bittet die betroffenen Anwohner um Verständnis.

Mit der Elektrifizierung der Südbahn realisiert die Deutsche Bahn AG wie geplant in den nächsten Jahren schrittweise die lang erwartete Verbesserung der Anbindung des Bodenseeraumes und Oberschwabens an das nationale und internationale Schienenstreckennetz. Im Jahr 2019 liegt der Schwerpunkt der Bauarbeiten in den Abschnitten Ulm–Aulendorf und Friedrichshafen–Lindau. Die ausgebaute Südbahn bietet künftig einen entscheidenden Impuls für einen umweltfreundlichen Tourismus und für eine weitere Verkehrsverlagerung hin zur Schiene.

Infos finden sich auf dem Bauinfoportal im Internet unter https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/suedbahn

Die Südbahn-Baugeschichten finden sich unter
https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/suedbahn/projekttagebuch

Darüber hinaus können Fragen und Anregungen per E-Mail an dbnetz.suedwest@deutschebahn.com gerichtet wenden.