Der Gesprächs-Podcast von DB MOBIL

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Der Gesprächs-Podcast von DB MOBIL

Michel Abdollahi begleitet interessante Persönlichkeiten auf ihren Bahnreisen. Dieses Mal: Laura Karasek

Jeden Monat trifft Moderator Michel Abdollahi für den DB MOBIL Podcast „Unterwegs mit …“ spannende Gesprächspartner:innen im Zug. In der neuesten Folge hat er Laura Karasek auf ihrer Fahrt von Berlin nach Hannover begleitet.

Laura Karasek ist Autorin, Fernsehmoderatorin und Rechtsanwältin – und kürzlich war sie auch als Schauspielerin in der ZDF-Serie „Das Traumschiff“ zu sehen. Im letzten Jahr präsentierte sie auf dem ZDF-Ableger Neo die Unterhaltungsshow „Die Höhle der Lügen“. Sie und Moderator Michel Abdollahi kennen sich schon ein paar Jahre – nicht zuletzt, weil beide gelernte Juristen sind, die in die Entertainment-Branche wechselten. Gemeinsam fahren sie von Berlin nach Hannover, schwelgen dabei in den 1990er-Jahren und huldigen ihre damaligen Lieblingssongs von Michael Jackson und den Backstreet Boys. Ein Gespräch unter guten Bekannten über einen „Traumschiff“-Dreh vor dem Greenscreen, über Ghosting auf „Tinder“ – und darüber, wie Karasek als Kind mal einen von Billy Wilders Oscars halten durfte.


„Unterwegs mit …“ erscheint alle zwei Wochen auf dbmobil.de. Ein Gast, eine Bahnfahrt und ein Gespräch, das erst vorbei ist, wenn der Zug hält: Das ist das Konzept des DB MOBIL Podcasts. In den vorherigen Folgen sprach Michel Abdollahi unter anderem mit der Autorin Sophie Passmann über die Idee zusammen nach New York auszuwandern und darüber, wie sie mit Shitstorms umgeht. Mit Schauspieler Christian Berkel sprach Abdollahi über Antisemitismus und herrschende Vorurteile, Clemens Schick lieferte auf seiner Fahrt von Frankfurt (Main) nach Braunschweig Tricks und Hacks aus der Filmbranche und erzählte, wie man es schafft, mit seinem Leben zufrieden zu sein. Sänger Clueso erzählte vom Musikmachen in Corona-Zeiten und Entertainerin Ina Müller, wer für sie der „sexiest man alive“ ist. „Unterwegs mit …“ ist auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Audio Now und vielen anderen Podcast-Plattformen sowie im ICE Portal der Deutschen Bahn zu hören.


Weitere Informationen zum Podcast erhalten Sie außerdem auf dbmobil.de/podcasts.