Der Podcast von DB MOBIL

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Der Podcast von DB MOBIL

Michel Abdollahi begleitet Stars auf ihren Bahnreisen. Dieses Mal: Rocko Schamoni

Jeden Monat trifft Moderator Michel Abdollahi für den DB MOBIL Podcast „Unterwegs mit …“ spannende Gesprächspartner:innen im Zug. Diesmal zu Gast: Musiker, Autor, Schauspieler und Theaterregisseur Rocko Schamoni.

Gast und Podcast-Host Michel Abdollahi befinden sich auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen. Sie sind unterwegs zur Lesung von Rocko Schamonis neuestem Roman, der den Titel „Der Jaeger und sein Meister“ trägt. Passend zur Storyline hält der ICE zu Beginn im Hamburger Stadtteil Harburg. Dort wurde der Künstler Heino Jaeger geboren – nicht nur Rocko Schamonis großes Vorbild, sondern auch der Protagonist seines Romans. Der „Künstler-Künstler“, dem laut Schamoni das klassische Schicksal dieser Kategorie Kunstschaffender zuteilwird, nur von Menschen derselben Zunft gekannt zu werden, ist wiederkehrendes Element – im Gespräch und im Schaffen Schamonis. Selbstverständlich endet diese Unterhaltung nicht ohne „Studio Braun“-Anekdoten. Ähnlich wie Jaeger ein zentraler Part in seiner Vita. Wie das Trio (bestehend aus Rocko Schamoni, Heinz Strunk und Jacques Palminger) es geschafft hat, eine Art Freifahrtschein für die Bühne des Deutschen Schauspielhauses zu bekommen, erfahren Sie in der Podcast-Folge Nummer 23.

Außerdem geht es in dem Gespräch um künstlerische Freiheit, Humor und warum Rocko Schamoni dem St. Pauli und der Reeperbahn der 80er-Jahre nicht nachtrauert. Zudem kommen sie noch auf alte Chucks und das Thema Haltung zu sprechen. So viel sei schon mal vorab verraten: Damit ist nicht die körperliche Ausrichtung gemeint. Rocko Schamoni und Michel Abdollahi hätten wohl noch stundenlang weiterplaudern können, wenn sie nicht die Ankunft am Bremer Hauptbahnhof gestoppt hätte. Eine kurzweilige Unterhaltung, die leider viel zu schnell vorbei ist. Hören Sie einfach mal rein. Wir wünschen viel Spaß dabei!

„Unterwegs mit …“ erscheint alle zwei Wochen auf dbmobil.de. Ein Gast beziehungsweise eine Gästin, eine Bahnfahrt und ein Gespräch, das erst vorbei ist, wenn der Zug hält: Das ist das Konzept des DB MOBIL Podcasts. In den vorherigen Folgen unterhielt sich Michel Abdollahi unter anderem mit Tijen Onaran über ihren faszinierenden Werdegang – angefangen bei ihrem Kindheitswunsch, Polizistin zu werden, bis hin zu ihrer erfolgreichen Karriere als Unternehmerin. Tijen erzählt, warum die Idee Europas sie nach wie vor begeistert und warum Diversität auch in Hinblick auf Mobilität ein Innovationstreiber ist. Bestsellerautor Sebastian Fitzek redete auf der Fahrt von Berlin nach Halle an der Saale über sein erstes Buch, das kein Thriller ist, und darüber, wie er seine Frau bei einer Zugfahrt kennengelernt hat. Mit der Autorin Sophie Passmann sprach Abdollahi über die Idee, zusammen nach New York auszuwandern, und darüber, wie sie mit Shitstorms umgeht. Diese und viele weitere Unterhaltungen des Podcasts „Unterwegs mit …“ stehen für Sie zur Verfügung auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Audio Now und vielen anderen Podcast-Plattformen sowie im ICE Portal der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen zum Podcast erhalten Sie außerdem auf dbmobil.de/podcasts.