DB Logo

„Lichter der Freiheit“: Bahnhöfe spektakulär beleuchtet

Deutsche Bahn ist Partner des „Festival of Lights“ • 18 Bahnhöfe animiert mit Lichtinstallationen und Projektionen

Das „Festival of Lights“ erleuchtet ab morgen Berlin. Mit dabei: 18 Bahnhöfe. Sie strahlen zwischen dem 11. und dem 20. Oktober in besonderem Licht. Unter dem Motto „Lights of Freedom“ („Lichter der Freiheit“) werden in ganz Berlin anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfall über 100 Orte illuminiert.

Über den gesamten Zeitraum verwandeln sich die innerstädtischen Bahnhöfe Friedrichstraße, Hackescher Markt, Alexanderplatz, Savignyplatz, Ostbahnhof, Berliner Hauptbahnhof, Südkreuz und Zoologischer Garten in Orte des Lichts. Zehn S-Bahn-Stationen sind jeweils für einen Abend illuminiert.

Festival of Lights“
Die 8 Bahnhöfe werden vom 11.10. – 20.10. beleuchtet, jeweils in der Zeit von 19.00 – 24.00 Uhr.

  1. Savignyplatz
  2. Zoologischer Garten
  3. Hauptbahnhof
  4. Friedrichstraße
  5. Hackescher Markt
  6. Alexanderplatz
  7. Ostbahnhof
  8. Südkreuz

Die 10 S-Bahnhöfe werden jeweils nur an einem Abend von 19.00 – 24.00 Uhr beleuchtet.

11.10. Bornholmer Straße            

12.10. Frankfurter Allee 

13.10. Pankow 

14.10. Mahlow 

15.10. Alt-Reinickendorf 

16.10. Sonnenallee

17.10. Wannsee

18.10. Frohnau

19.10. Olympiastadion

20.10. Lichtenberg