DB Logo

Berlin

Fern-, Regional- und S-Bahn Verkehr im Berliner Hauptbahnhof wieder aufgenommen

Bombenentschärfung an der Heidestraße in Berlin Mitte beendet

Die Bombenentschärfung konnte am Freitag, 20. April um 13.30 Uhr erfolgreich beendet werden. Der Fern-, Regional- und S-Bahn- Verkehr wurde wieder aufgenommen. Von 10 Uhr bis 11.30 Uhr fuhren Züge ohne Halt durch den Berliner Hauptbahnhof durch. Dann wurde der gesamte Zugverkehr eingestellt und der Bahnhof geräumt.

Insgesamt waren 350 Züge aus dem Fern-, Regional- und S-Bahn-Verkehr betroffen. Für die Evakuierung im Hauptbahnhof und die Koordinierung des Zugverkehrs in den Ausweich-Bahnhöfen waren mehrere Hundert Mitarbeiter im Einsatz. Nach Aufnahme des Zugverkehrs kann es noch zu Verspätungen kommen.  

Reisende können sich unter www.bahn.de/aktuell informieren.