DB Logo

Lückenschluss beim Berliner Mauerweg: Ab 2024 geht’s unter der Dresdner Bahn durch

Baubeginn in Blankenfelde-Mahlow – Knapp zwei Kilometer Umweg für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen entfallen

Gute Nachrichten für Brandenburg, Berlin und ihre Gäste: Am südlichen historischen Berliner Mauerweg wird eine Lücke geschlossen, ein langer Umweg gehört schon bald der Vergangenheit an. Dafür haben nun die Arbeiten begonnen. In Blankenfelde-Mahlow baut die Deutsche Bahn (DB) innerhalb des laufenden Projekts Dresdner Bahn bis 2024 eine zusätzliche sogenannte Eisenbahnüberführung für Radfahrer:innen und Fußgänger:innen. Sie können dann unter der Strecke durchfahren bzw. -gehen. Die Gemeinde kümmert sich um die Anbindung der neuen Eisenbahnüberführung.

„Es ist sehr zu begrüßen, dass die Bauarbeiten für den Lückenschluss im südlichen Teil beginnen. Der Berliner Mauerradweg zählt mit Blick auf seine Geschichte zu den bedeutendsten Routen für Radreisende in Deutschland. Es lassen sich historisch interessante Orte ebenso wie landschaftlich reizvolle Abschnitte erkunden. Wir wollen die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow unterstützen und stellen mehr als 230.000 Euro zur Verfügung,“ sagte Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann anlässlich des Baustarts.

Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für die Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern: „Auch kleine Lückenschlüsse können von Bedeutung sein. 200 Meter trennen aktuell den Berliner Mauerweg von seiner Vollendung im Süden Berlins. Mit Beginn der Baumaßnahmen innerhalb des Projekts Dresdner Bahn gehört der umständliche Umweg über die Wolziger Zeile in Berlin-Lichtenrade bald der Vergangenheit an!“

Mit der neuen Brücke wird die hier bestehende Unterbrechung des Berliner Mauerwegs durch die Strecken der S- und Fernbahn im ehemaligen Grenzstreifen zwischen Ost- und Westberlin beseitigt. Knapp zwei Kilometer Umweg über den Bahnübergang Wolziger Zeile und zahlreiche Wohnstraßen entfallen. Die Ausführungsplanung und Plangenehmigung kommen von der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, die Umsetzung wurde durch die DB-Projektleitung in den Bauablauf der Dresdner Bahn integriert. So werden unter anderem die Lärmschutzwände angepasst.

Der Wiederaufbau und Ausbau der Dresdner Bahn leistet einen wichtigen Beitrag für eine kürzere Reisezeit zwischen Berlin und Dresden. Über sie wird der Berliner Hauptbahnhofs mit dem Flughafen Berlin Brandenburg verbunden. Dazu werden Kapazitätsengpässe für den Bahnverkehr Richtung Süden beseitigt. Weitere Informationen: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/dresdner-bahn