DB Logo
zurück zur Übersicht

Reiseagentur im Bahnhof Barth und Darßbahn-Planungsbüro eröffnet

Pluspunkt für den touristischen Verkehr in der Region

Im Bahnhof Barth wurde heute die neue Reiseagentur mit Vertretern aus Politik, der Deutschen Bahn (DB), der DB Regio Nordost, der Usedomer Bäderbahn (UBB) sowie der Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) feierlich eröffnet. Die VMV hatte DB Regio beauftragt, die Agentur über den Verkehrsvertrag zu bestellen. Die UBB wird die Agentur betreiben. Ebenfalls eröffnet wurde das Planungsbüro für den Wiederaufbau der Darßbahn.

Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern: „Die Reiseagentur im Bahnhof Barth ist ein deutliches Zeichen und klares Bekenntnis zum Weiterbetrieb der Strecke Velgast–Barth, die das Land wieder längerfristig bestellt hat, nachdem sich Bund und Land gemeinsam zur Wiedererrichtung der Darßbahn bekannt haben. Die Darßbahn gehört in diesem Jahrzehnt zu den wichtigsten Infrastrukturprojekten des Landes, denn der öffentliche Verkehr kann nur gegen das Auto gewinnen, wenn er ein gutes Angebot unterbreitet und nutzerfreundlich ist. Gerade im Sommer wollen wir damit den Reiseverkehr deutlich stärker auf die Schiene bringen und damit den An- und Abreisestau vor allem an Samstagen erheblich reduzieren.“

Dr. Joachim Trettin, Konzernbevollmächtigter der DB für Mecklenburg-Vorpommern: „Die Darßbahn ist mir seit jeher ein persönliches Anliegen. Die Halbinsel Zingst und der Darß gehören zu den TOP-Touristenregionen in Deutschland. Es ist nur folgerichtig, wenn die Deutsche Bahn und das Land Mecklenburg-Vorpommern in diese Region investieren.“

Jörgen Boße, Geschäftsführer der Usedomer Bäderbahn (UBB): „Mit der Öffnung der Reiseagentur und des Projektbüros haben die Menschen in der Region wieder einen Ansprechpartner vor Ort. Unsere Mitarbeiter prägen das Image der Darßbahn. Wir danken allen: Bund, Land und den Gemeinden.“

Carsten Moll, Vorsitzender der Region DB Regio Nordost: „Ich freue mich, dass es durch die Unterstützung des Landes und der VMV gelungen ist, die Agentur mit persönlicher Beratung zu Nah- und Fernverkehrstickets zu eröffnen. Gespannt blicken wir auch auf den Ausbau der Infrastruktur und die damit einhergehende Verlängerung der RB25.“

Die Reiseagentur ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Donnerstag 8.45-12 Uhr und 12.45-17 Uhr, Freitag 8.45-12 Uhr und 12.45-16 Uhr.

Im Bahnhofsgebäude informiert zusätzlich das Darßbahn-Planungsbüro der UBB über die geplante Wiederinbetriebnahme der Strecke Barth–Prerow.