DB Logo
zurück zur Übersicht

Berlin

S-Bahn Berlin: Einschränkungen nach Kabeldiebstahl auf der S8 und S85

S85 fährt nicht • S8 mit Pendelverkehr

In der Nacht zu Samstag wurden bei der S-Bahn Berlin zwischen den Bahnhöfen Bornholmer Straße und Pankow wurden sieben verschiedene Arten von Kabeln von je hundert Metern Länge gestohlen. Der reguläre Zugbetrieb kann deshalb auch zum Schulstart nach den Sommerferien nicht stattfinden. Auf folgende Einschränkungen müssen sich Fahrgäste am Montag einstellen: 

  • Die S85 (Grünau – Pankow) fährt nicht.
  • Die S8 (Zeuthen – Birkenwerder) fährt mit sechs Wagen (anstatt mit vier) von Zeuthen nach Bornholmer Straße.
    Es besteht Pendelverkehr zwischen Blankenburg – Pankow im 20-Minutentakt und zwischen Pankow – Bornholmer Straße im 10-Minutentakt.

Zurzeit wird mit Hochdruck daran gearbeitet, den Schaden so schnell wie möglich zu reparieren – wegen der Schwere der Beschädigungen wird es voraussichtlich bis Donnerstag, den 25. August um 3 Uhr dauern. Wir bitten um Verständnis und danken den Fahrgästen für ihre Geduld.

Weitere Infos gibt es aktuell im Netz unter www.sbahn.berlin oder mobil per App.