DB Logo

Stuttgart

Deutsche Bahn gibt Einblick in das aktuelle Baugeschehen in Haltingen

Baustellenbesichtigungen am 30. September und 14. Oktober 2022

Beim Neu- und Ausbau der Rheintalbahn zwischen Haltingen und Weil am Rhein macht die Deutsche Bahn (DB) große Fortschritte. Sechs Gleise schaffen dort die Basis für ein besseres Angebot im Nahverkehr und mehr umweltfreundlichen Güterverkehr auf der Schiene. Momentan arbeitet die DB an den Schallschutzwänden und am Überwerfungsbauwerk Haltingen Nord. Das Bauwerk sorgt dafür, dass die Gleise auf verschiedenen Ebenen verlaufen und sich so störungsfrei kreuzen können. Um die Bürger:innen über die aktuellen Arbeiten zu informieren, bietet die Bahn regelmäßig Baustellenbesichtigungen an.  

Die nächsten Besichtigungen finden am 30. September und 14. Oktober 2022 statt. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Pro Termin können maximal 10 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter: https://www.karlsruhe-basel.de/baustellenbesichtigung-haltingen.html 


Hinweis für Redaktionen: 

Für Medienvertretende wird am Freitag, 14. Oktober 2022, um 11.30 Uhr eine Baustellenführung angeboten. Eine Presseeinladung folgt. 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.karlsruhe-basel.de

In den sozialen Netzwerken unter:  
Facebook www.facebook.com/tunnelrastatt, www.facebook.com/karlsruhebasel  
Twitter www.twitter.com/karlsruhebasel (@KarlsruheBasel) und  
Instagram www.instagram.com/tunnelrastatt (@tunnelrastatt) oder www.instagram.com/karlsruhebasel (@karlsruhebasel) 

Das Großprojekt Karlsruhe–Basel wird kofinanziert von der Europäischen Union.