DB Logo

Leipzig

Barrierefreier Umbau der Verkehrsstation Stendal

Ab 22. November neue Bauphase: Inbetriebnahme der Bahnsteige 3 und 8 • baubedingte Sperrung des Bahnsteigs 2

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert mit finanzieller Beteiligung des Landes Sachsen-Anhalt die Verkehrsstation Stendal und baut diese barrierefrei aus. Die Bauarbeiten begannen im Mai 2019.

Ab Freitag, 22. November, geht der Umbau der Verkehrsstation in eine neue Bauphase. Die seit 30. August vorgesehenen Arbeiten zur Modernisierung der Bahnsteige 3 und 8 laufen planmäßig. Beide Bahnsteige können ab 22. November für Reisende freigegeben. Die Arbeiten am Neubau des Personentunnels finden im laufenden Betrieb statt. Gleichzeitig wird der Bahnsteig 2 baubedingt gesperrt und bis voraussichtlich Ende Januar neu errichtet. Für die Arbeiten am Tunnelneubau und die dafür notwendige Baustraße muss der Bahnsteig 1 halbseitig gesperrt werden. Bedingt durch diese Sperrung sind die Toilette und der Warteraum nicht erreichbar. Alternativ öffnet die DB die Halle im Empfangsgebäude länger. Die nächste öffentliche Toilette ist am Busbahnhof. Der veränderte Weg zur Bahnhofsmission wird ausgeschildert.

Bereits Ende August 2019 konnte der Bahnsteig 4/5 für Reisende freigegeben werden. Auch hier finden die Komplettierungsarbeiten im laufenden Betrieb statt.

Einschränkungen im Reiseverkehr:

Die veränderte Bahnsteig- und Gleisnutzung führt zu neuen Abfahrtsplänen. Informationen erhalten Reisende an den Aushängen auf den Bahnhöfen.

Das Bauvorhaben:

Die Bahnsteige 4/5 und 2/3 sowie der östlich gelegene Bahnsteig 8 sind grundlegend erneuert, so dass der höhengleiche Wechsel zwischen Bahnsteig und Nahverkehrszug möglich ist. Zeitgleich und darüber hinaus werden der Personentunnel neu gebaut und die Treppenanlagen erneuert. Im Zuge des Tunnelneubaus werden an den Bahnsteigen 1, 2/3 und 4/5 Aufzüge errichtet. Die neuen Bahnsteige erhalten ein Blindenleitsystem, neue Beschilderung und eine Ausstattung mit Windschutz, Vitrinen und Bänken. Die Beleuchtungsanlagen an den Bahnsteigen werden ebenfalls erneuert. Die Fahrgastinformationsanlage steht auch weiterhin zur Verfügung. Die Arbeiten sollen Ende 2021 abgeschlossen sein. Das Land Sachsen-Anhalt und die Deutsche Bahn investieren rund 20 Millionen Euro. Informationen zum Vorhaben unter: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/stendal-bahnhof