DB Logo

Leipzig

Leipzig – Chemnitz Planung umfangreicher Ausbau- und Elektrifizierungsarbeiten

Deutsche Bahn führt seit Anfang September bilaterale Gespräche mit allen anliegenden Kommunen der Strecke Leipzig–Bad Lausick–Chemnitz und informiert über die aktuellen Planungen zum Ausbau und Elektrifizierung

Die Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz verbindet zwei der größten Städte Sachsens miteinander. In den letzten Jahren wurden die Planungen zum Ausbau und zur Elektrifizierung der Verbindung Leipzig–Bad Lausick–Chemnitz durch den Freistaat Sachsen gefördert und vorangetrieben. Zudem ist das Projekt aktuell Bestandteil des Entwurfs eines Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). 2018 wurde die Deutsche Bahn durch den Freistaat Sachsen im Rahmen einer Planungsvereinbarung mit der Aktualisierung der Vorplanung aus 2014 beauftragt.

Basis für die Erweiterung des Planungsauftrags ist die Bestellung eines Halbstundenverkehrs für den Nahverkehr, welcher einen erhöhten abschnittsweisen zweigleisigen Ausbau im Vergleich zur Planung aus 2014 erfordert. Im Rahmen der geplanten Arbeiten sollen entlang der Verbindung einige Haltepunkte und Bahnhöfe erneuert bzw. durch einen weiteren Bahnsteig erweitert sowie Brückenbauwerke und Bahnübergänge aufgrund der erforderlichen Zweigleisigkeit erneuert bzw. angepasst werden.

Mit dem Ausbau und der Elektrifizierung erfährt die Strecke eine Kapazitätserhöhung, die unter anderem auch Platz für Züge des Fernverkehrs schafft.

Nach aktuellem Stand der Planungen sind neben einem abschnittsweisen zweigleisigen Ausbau, folgende Baumaßnahmen notwendig: Neubau oder Erweiterung von ca. 22 Eisenbahnüberführungen, Neubau oder Erweiterung von drei Straßenüberführungen, Neubau oder

Erweiterung von ca. 29 Durchlässen sowie der Neubau oder die Erweiterung von 22 Bahnübergängen. Insgesamt werden außerdem Bahnhöfe bzw. Haltepunkte mit einem weiteren Bahnsteig ausgestattet.

Im Frühjahr 2020 wird die Deutsche Bahn Bürgerdialogveranstaltungen durchführen, um Interessierte und Anwohner über die geplantenMaßnahmen zu informieren, bevor Ende 2020 die Vorplanungen abgeschlossen werden sollen. Erste Informationen zum Projekt und Informationen zu geplanten Veranstaltungen finden Interessierte ab sofort online unter https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/leipzig-chemnitz.