DB Logo

Stuttgart

Nachhaltige Mobilität: RegioRadStuttgart eröffnet 200. Verleihstation

Das kommunale und regionsweite Fahrrad- und Pedelecverleihsystem RegioRadStuttgart wächst immer weiter und ist mittlerweile über die Landeshauptstadt Stuttgart hinaus in über 40 Städten und Gemeinden in der Region mit Verleihstationen vertreten. Drei Jahre nach dem Start von RegioRadStuttgart ist nun die Inbetriebnahme der 200. Station am Ernst-Reuter-Platz in Stuttgart-Weilimdorf gefeiert worden.

Peter Pätzold, Bürgermeister für Städtebau, Wohnen und Umwelt, sagte bei der Einweihung: „Wir freuen uns sehr, dass die Eröffnung der 200. RegioRadStuttgart-Station in der Landeshauptstadt erfolgt. Seit dem Start des Verleihsystems im Frühjahr 2018 hat sich viel getan: Allein in Stuttgart können die Bürgerinnen und Bürger mittlerweile an 110 Stationen Fahrräder, Pedelecs und zehn Lastenpedelcs ausleihen. Das Angebot ist überaus beliebt und ein wichtiges Signal für eine umweltfreundliche und zukunftsorientierte Mobilität – sowohl in Stuttgart als auch der Region.“

Zusätzlich zu den Verleihstationen im Stuttgarter Stadtgebiet gibt es 90 weitere Stationen in mehr als 40 Städten und Gemeinden der Region. Insgesamt können an allen 200 Stationen mittlerweile rund 1.500 Fahrräder, Pedelecs und Lastenpedelecs entliehen werden.

Thomas Bopp, Vorsitzender des Verband Region Stuttgart, erklärte: „Um das RegioRadStuttgart als niederschwelliges, attraktives und nachhaltiges Mobilitätsangebot insbesondere in der breiten Fläche der Region Stuttgart zu unterstützen, hat der Verband Region Stuttgart im vergangenen Jahr unter anderem das regionale Förderprogramm ,Zwei für eine‘ beschlossen. Hierbei kofinanziert der Verband maximal zwei Stationen mit bis zu 50.000 Euro. Das Programm soll ein dichtes Netz von Stationen in der Region schaffen. Auch die Jubiläumsstation in Stuttgart-Weilimdorf ist Teil des Programms und damit eine von derzeit 29 RegioRadStuttgart-Stationen, die vom Verband Region Stuttgart kofinanziert werden. Im Mai beschließt der Verkehrsausschuss der Regionalversammlung zudem über die nächste Förderrunde.“

Jürgen Gudd, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Bahn Connect GmbH, die das Bikesharing-System betreibt, sagte: „Für die DB ist der Ausbau klimafreundlicher Mobilität der zentrale Baustein für eine starke Schiene. Deswegen ist uns auch die Vernetzung mit dem ÖPNV – wie hier in Weilimdorf mit der Stadtbahn – ein großes Anliegen. So haben wir für jeden Anlass ein nützliches Angebot, sei es für die Fahrt zur Arbeit, spontane Kurzstrecken, touristische Unternehmungen oder Familien- und Freizeitausflüge.“

An der neuen Station am Ernst-Reuter-Platz in Stuttgart-Weilimdorf können vier Fahrräder und zwei Pedelecs ausgeliehen werden. Drei andere Stationen gibt es in dem Stadtbezirk bereits: am S-Bahnhof, am Löwenmarkt und am Bürgertreff Hausen. Ralf Maier-Geißer, Gesamtkoordinator von RegioRadStuttgart, berichtete: „Das Verleihsystem wird in Stuttgart-Weilimdorf gut nachgefragt und durch die neue Station weiter optimiert. Auch ist das interkommunale Verleihsystem in den angrenzenden Stadtbezirken und den Nachbarkommunen Gerlingen und Ditzingen gut vertreten.“

Ulrike Zich, Bezirksvorsteherin in Weilimdorf, ergänzte: „Mit der neuen RegioRadStuttgart-Station im Stadtteil Giebel bieten sich nun noch mehr Möglichkeiten die herrliche Landschaft am Rande des Strohgäus mit dem Rad und dem ÖPNV zu genießen, egal ob für Freizeitfahrer oder Berufspendler. Die Verbindung zwischen Stuttgart und dem Umland wird weiter aufgewertet.“

Hintergrund

Die Nutzung von RegioRadStuttgart ist simpel: Es bedarf lediglich einer Registrierung auf www.regioradstuttgart.de, der RegioRadStuttgart-App oder telefonisch. Im Anschluss können die RegioRäder und RegioPedelecs an jeder Station per polygoCard, App oder Telefon entliehen werden und an jeder beliebigen Station wieder zurückgegeben werden. Mit einer polygoCard erhält man bei jeder Fahrt 30 Freiminuten für Fahrräder und 15 Freiminuten für Pedelecs geschenkt. Die polygoCard kann kostenlos unter www.mypolygo.de bestellt werden. Weitere Informationen rund um das RegioRadStuttgart gibt es auf www.regioradstuttgart.de. Wer zudem Inspirationen für RegioRadStuttgart-Touren durch die Region sucht, findet diese unter www.stuttgart-tourist.de/radfahren-wandern-stuttgart-region/regiorad-stuttgart  sowie www.zugportal.de/sbahnstuttgart.

Die Deutsche Bahn Connect GmbH betreibt RegioRadStuttgart im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart und den Kommunen der Region. Das Bikesharing-System ist Teil der Call a Bike-Familie. Damit stehen den Kunden deutschlandweit mehr als 16.000 Räder in über 80 Städten zur Verfügung