DB Logo

Stuttgart

Mehr Barrierefreiheit für Reisende am Bahnhof Überlingen-Therme

Investition von rund 1,7 Millionen Euro • Erhöhung und Verlängerung des Hausbahnsteigs • Neue Bahnsteigausstattung

Mehr Komfort für Fahrgäste: Am Bahnhof Überlingen-Therme baut die Deutsche Bahn (DB) den Hausbahnsteig an Gleis 1 barrierefrei aus. Dafür investiert das Land Baden-Württemberg aus Mitteln des ersten Bahnhofsmodernisierungsprogramms (BMP I) rund 1,7 Millionen Euro. Die Arbeiten beginnen am 18. Oktober 2021. Schon am 27. November profitieren die Fahrgäste von den Ergebnissen der Modernisierung.

Die Bahn erhöht den Bahnsteig an Gleis 1 und verlängert ihn auf 155 Meter. Ein taktiles Leitsystem leitet Menschen mit Sehbehinderung künftig über den Bahnsteig. Fahrgäste können dadurch am Hausbahnsteig vollständig barrierefrei reisen. Reisende profitieren zudem von einer neuen Ausstattung und Beleuchtung am Bahnsteig. Ein neues Wetterschutzhaus sorgt für ein bequemes Warten bei jedem Wetter.

Die Hauptarbeiten laufen bis zum 27. November 2021. Voraussichtlich Anfang des nächsten Jahres ist die Modernisierung vollständig abgeschlossen. Es wird tagsüber gearbeitet. Der Zugverkehr läuft während der Arbeiten an Gleis 2. Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis.