DB Logo

Stuttgart

Besser vernetzt, komfortabler unterwegs: Deutsche Bahn startet ersten Mobility Hub am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen

Reisende können am Bahnhof flexibel und bequem die Verkehrsmittel wechseln • Neue Pkw-Stellplatzreservierung • Ziel: Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn vereinfachen und den Bahnhof noch besser anbinden

Mit dem Mobility Hub am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen startet die Deutsche Bahn (DB) einen neuen Service für ihre Kund:innen. Reisende und Pendler:innen finden ab sofort sämtliche Sharing-Angebote gebündelt an einem Ort und können bequem vom Zug auf E-Roller und Co. umsteigen. Am Hub befindet sich eine Station von RegioRadStuttgart sowie Stellplätze für E-Scooter von Voi, Tier und Bolt. Auch E-Roller von Stella und Flinkster, die Sharing-Fahrzeuge der DB, können Reisende direkt an der Station mieten. Wer mit einem eigenen PKW anreist, kann zudem vorab online einen der neuen Stellplätze direkt am Bahnhof reservieren. Mit dem neuen Angebot möchte die DB für flexiblere Anschlussmobilität sorgen und die klimafreundliche Bahn noch attraktiver machen.

„Mit dem Mobility Hub ist der Bahnhof Stuttgart-Vaihingen, einer unser wichtigsten Pendlerstandorte, noch besser angebunden“, so Bahnhofsmanager Nikolaus Hebding. „Jetzt heißt es: Runter vom Roller und rein in den Zug – und das ohne lange Fußwege. Mit dem Hub und der neuen Stellplatzreservierung zeigen wir, dass für uns eine Reise nicht am Bahnsteig aufhört, sondern wir unseren Fahrgästen eine komfortable Tür-zu-Tür-Mobilität ermöglichen möchten.“ Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember profitieren noch mehr Fahrgäste von dem Service. Dann halten neben der S-Bahn auch Fern- und Regionalzüge der Gäubahn an dem bedeutenden Umsteigepunkt im Süden Stuttgarts.

Auch  der S-Bahn Stuttgart ist die integrierte Mobilität ein großes Anliegen: „Mit der Mobility Stuttgart App bieten wir den Fahrgästen im ÖPNV der Region den perfekten individuellen Service für die gesamte Reisekette“, sagt Dirk Rothenstein, Chef der S-Bahn Stuttgart. Die App bietet zusätzlich zu den Verbindungen mit Bus und Bahn auch kombinierte Routenvorschläge von ÖPNV und Sharing-Angeboten. Die Nutzer:innen werden zur Buchung direkt in die Apps der Mobilitätspartner weitergeleitet. Neu ist in der App die Live Navigation, welche die Fahrgäste Schritt für Schritt auf ihrer Route begleitet – auch beim Umsteigen.

Autofahrer:innen zeigt die App Park+Ride-Routen mit Umstieg auf den ÖPNV am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen an – inklusive der Auslastung der Parkflächen. Reisende, die ihr Auto am Bahnhof abstellen möchten, können über www.vaihingen.parkplatzreservieren.de einen Parkplatz reservieren.

Um das geordnete Abstellen von E-Scootern, E-Mopeds und Leihrädern am Bahnhof zu ermöglichen, kommt am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen das von DB Connect entwickelte Curbside Cockpit zur Anwendung. Mithilfe dieses Tools können Fahrzeuge, die außerhalb der vorgesehenen Parkzonen abgestellt wurden, über ihre GPS-Daten erkannt und die Anbieter:innen informiert werden. Contipark, die Kooperationspartnerin vor Ort, stellt den geregelten Parkraumbetrieb innerhalb des Innovationsprojektes sicher.

Der Mobility Hub ist ein Pilotprojekt von Smart City | DB, DB BahnPark und der S-Bahn Stuttgart. Smart City | DB zielt auf umweltfreundliche Angebote für eine nachhaltige Stadt und eine gute Vernetzung von Verkehrsinfrastruktur und Mobilität.