DB Logo

Stuttgart

Neue Bahnsteigdächer und eine energieeffiziente Bahnsteigbeleuchtung für Winnenden und Neustadt-Hohenacker

Investitionen von rund 2,8 Millionen Euro

Die Deutsche Bahn investiert insgesamt rund 2,8 Millionen Euro am Bahnhof Winnenden und an der S-Bahnstation Neustadt-Hohenacker in neue Bahnsteigdächer. Mit neuen, modernen Bahnsteigdächern und einer neuen, energieeffizienten Bahnsteigbeleuchtung erhöht sich die Aufenthaltsqualität für die Reisenden und das gesamte Erscheinungsbild der beiden Stationen.

In Winnenden wird ab dem 6. Oktober 2020 das Dach des Mittelbahnsteigs erneuert. Ab Dezember 2020 folgt das Bahnsteigdach am Hausbahnsteig und das Treppendach.  Im Frühjahr 2021 sollen die Maßnahmen abgeschlossen sein.

In Neustadt-Hohenacker beginnt am 7. Oktober 2020 die Sanierung der Überdachung an Gleis 1 und anschließend ab Februar 2021 an Gleis 2. Bis Mai 2021 sollen die Arbeiten fertiggestellt werden.

Damit der Zugbetrieb tagsüber möglichst ungestört weiterlaufen kann, wird teilweise auch nachts gearbeitet. Bei den Arbeiten werden Gerüste im Bahnsteigbereich aufgestellt. Die Zugänge zu den Bahnsteigen bleiben jedoch bestehen. 

Die Deutsche Bahn bittet für entstehende Unannehmlichkeiten um Verständnis.