Der Podcast von DB MOBIL

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Der Podcast von DB MOBIL

Michel Abdollahi begleitet Stars auf ihren Bahnreisen. Dieses Mal: Cordula Stratmann

Jeden Monat trifft Moderator Michel Abdollahi für den DB MOBIL Podcast „Unterwegs mit …“ spannende Gesprächspartner:innen im Zug. In der neuesten Folge hat er die Komikerin, Autorin und Schauspielerin Cordula Stratmann begleitet. Seit sie und Abdollahi sich auf einer Veranstaltung kennenlernten, geht ihnen der Gesprächsstoff nicht mehr aus – ideale Voraussetzungen also für eine gemeinsame Podcast-Aufnahme im ICE zwischen Köln und Dortmund.

Bekannt wurde die gebürtige Düsseldorferin durch Sendungen wie „Schillerstraße“, „Zimmer frei“ und – ganz aktuell – ihre Rolle als Kommissarin Rückert in „Queens of Comedy“. Dabei ist Stratmann aber nicht nur ein TV-Star, sondern auch ausgebildete Therapeutin. Deshalb kann sie erklären, warum die Fähigkeit, sich über alles Mögliche amüsieren zu können, ihr schon durch manche Krise geholfen hat. Und warum jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, um mal bei den Nachbar:innen zu klingeln und zu fragen, ob und wie man sich gegenseitig unterstützen kann. Sie selbst nutzte die Zeit des Lockdowns unter anderem, um sich mit Tupoka Ogettes Handbuch „exit RACISM: rassismuskritisch denken lernen“ auseinanderzusetzen – und damit einem Thema, das auch Michel sehr beschäftigt. Außerdem erklärt Cordula, warum sie beim Bahnfahren durch NRW nicht nur an Schönem und Hässlichem, sondern auch an lauter Fragen vorbeifährt.

Ein inspirierendes Gespräch darüber, wie jede und jeder Einzelne kleine Dinge im Alltag verändern kann, damit wir unsere Welt besser machen – wann, wenn nicht jetzt?

„Unterwegs mit …“ erscheint alle zwei Wochen auf dbmobil.de. Ein Gast, eine Bahnfahrt und ein Gespräch, das erst vorbei ist, wenn der Zug hält: Das ist das Konzept des DB MOBIL Podcasts. In den vorherigen Folgen unterhielt sich Michel Abdollahi unter anderem mit der Bloggerin Louisa Dellert darüber, wie der typische Tag einer Influencerin aussieht – schließlich können sich viele Menschen kaum vorstellen, dass ihr Alltag etwas mit Arbeit zu tun hat. Der Arzt und Entertainer Eckart von Hirschhausen erzählte, was jede:r Einzelne in ihrem beziehungsweise seinem Alltag tun kann, um die Folgen der Klimakrise abzumildern. Mit Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes sprach Abdollahi darüber, wohin sie auswandern würde, wenn sie denn ihre Familie davon überzeugen könnte, und warum sie auf Reisen immer ziemlich viel Gepäck dabeihat, inklusive Korkenzieher. Bestsellerautor Sebastian Fitzek sprach auf der Fahrt von Berlin nach Halle an der Saale über sein erstes Buch, das kein Thriller ist, und darüber, wie er seine Frau bei einer Zugfahrt kennengelernt hat. Mit der Autorin Sophie Passmann sprach Abdollahi über die Idee, zusammen nach New York auszuwandern, und darüber, wie sie mit Shitstorms umgeht. Diese und viele weitere Unterhaltungen des Podcasts „Unterwegs mit …“ stehen für Sie zur Verfügung auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Audio Now und vielen anderen Podcast-Plattformen sowie im ICE Portal der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen zum Podcast erhalten Sie außerdem auf dbmobil.de/podcasts.