DB Logo

Neue Wegeleitung am Zukunftsbahnhof Halle (Saale): Reisende können eigene Avatare erstellen

Lebensgroße Figuren verbessern die Orientierung am Bahnhof • Hallenser kreieren ihren virtuellen Zwilling

Am Zukunftsbahnhof Halle (Saale) können sich Reisende und Besucher auf eine neue Wegeleitung freuen. Lebensgroße Avatare an den Bahnhofswänden erleichtern zukünftig die Orientierung. Die stilisierten Figuren sind echten Menschen nachempfunden. Zum Auftakt heißt es: Mitmachen! Ab heute steht eine digitale Stele am halleschen Hauptbahnhof bereit. Daran kann jeder vom 5. bis 19. Juni seine eigene Figur erstellen und diese anschließend über soziale Medien teilen. Jede virtuelle Kreation hat außerdem die Chance, Teil der neuen Wegeleitung zu werden.

„Das Konzept der Orientierung am Bahnhof mit Hilfe dieser lebensgroßen Figuren ist in Deutschland erstmalig und einzigartig. Wir geben damit mehr Informationen und verbessern mit Witz und Charme den Service für unsere Reisenden. Natürlich soll dies auch ein Hingucker für die Besucher der Stadt Halle sein und weitere als die üblichen Informationen geben. Fast ganz nebenbei wird so auch der Hauptbahnhof Halle noch etwas schicker“, so Karsten Kammler, Leiter Bahnhofsmanagement Halle (Saale).

Die Idee für die neue Wegeleitung stammt von der Hallenserin Han Le, Absolventin an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein und Gewinnerin des Designwettbewerbs zur besseren Orientierung am Bahnhof. Das Konzept überzeugte die Jury mit seiner besonderen Verbindung von Virtualität, Individualität und modernem, ansprechendem Design.

Seit Dezember testet die DB einen mobilen Mobilitätsmonitor zusammen mit dem Startup Veomo. Der Monitor zeigt den Fahrgästen unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten rund um den Bahnhof an. Reisende sehen, wann Straßenbahn und Bus abfahren.

Der Bahnhof Halle (Saale) ist einer von bundesweit 16 Zukunftsbahnhöfen. Die DB testet hier neue Konzepte und Services, um die Zufriedenheit der Reisenden und Bahnhofsbesucher zu erhöhen. Alle Zukunftsbahnhöfe werden mit 100 Prozent Ökostrom betrieben.

Insgesamt investiert die DB rund 1 Million Euro in den Bahnhof Halle (Saale). Reisende und Besucher können ihre Meinung zu den Zukunftsbahnhöfen auf bahnhof.de/zukunftsbahnhof  der über den QR-Code im Bahnhof mitteilen.