Bahnhofsuhren: außen analog, innen digital

Stage

Bahnhofsuhren: außen analog, innen digital

Fernüberwachung mit LoRaWAN™

In Zukunft werden auch die Bahnhofsuhren digital: Durch innovative Fernüberwachung werden Störungen (z. B. falsche Zeigerstellung, Ausfall der Beleuchtung, Wasserschaden) in Echtzeit erkannt und behoben werden können. Die Daten werden mit der Übertragungstechnologie „LoRa-(Long-Range)Funk" übermittelt, die sich aufgrund ihrer hohen Reichweite (mehr als zehn Kilometer) besonders gut für Internet-of-Things-Anwendungen eignet. Die Deutsche Bahn ist das erste Verkehrsunternehmen, das die Zeitsynchronisierung ihrer Uhren mit LoRa-Funk erprobt. Fazit: Das Äußere der Uhr bleibt gewohnt, das Innere der Uhr wird digital und intelligent.