DB Logo

Für Barrierefreiheit und bessere Aufenthaltsqualität: Deutsche Bahn modernisiert Bahnhof Heidesheim (Rheinhessen)

Barrierefreie Zugänge und erhöhte Bahnsteige• Neue Wegeleitsysteme, Infotafeln und Sitzgelegenheiten• Erneuerung der Personenunterführung • Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes • Investitionen von rund 9,4 Millionen Euro • Arbeiten im Herbst 2022 abgeschlossen

Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert ab heute den Bahnhof Heidesheim für die Fahrgäste. Der Bund, das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Ingelheim investieren in das umfassende Projekt rund 9,4 Millionen Euro.

Damit die Fahrgäste in Heidesheim einen barrierefreien Zugang zu den Gleisen erhalten und komfortabler in die Züge ein- und aussteigen können, erhöht die DB die Bahnsteige 1 und 2 auf 76 Zentimeter und verlängert sie auf 210 Meter. Gleichzeitig stattet die DB die Bahnsteige mit Fahrplan- und Informationsvitrinen, einem taktilem Wegeleitsystem und neuer Beleuchtung aus.  Bequeme Sitzgelegenheiten und neue Fahrgastunterstände sorgen außerdem für mehr Aufenthaltsqualität. Am Bahnsteig 1 entsteht außerdem ein neues Bahnsteigdach im Zugangsbereich.

Auch die Personenunterführung wird dank einer ansprechenden Wand- und Bodengestaltung, einer besseren Beleuchtungsanlage sowie neuer Treppenstufen deutlich attraktiver. Das Bauteam verbindet zudem die Personenunterführung „Am Bachacker“ direkt mit dem Bahnsteig 2 – das spart Wegstrecke und Zeit. Parallel entsteht ein neuer Treppenzugang zur Park & Ride-Anlage. Die neue Bodengestaltung des Bahnhofvorplatzes rundet die geplanten Modernisierungsmaßnahmen ab.

Die Arbeiten sind teilweise mit erhöhten Lärmemissionen, Umwegen und Sperrungen verbunden. So sind die Bahnsteige 1 und 2 während der Umbauarbeiten in der Zeit von März bis Juni 2022 für Reisende nicht begehbar. Die Deutsche Bahn ist bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen leider nicht ganz vermeiden. Wir bitten alle Fahrgäste, die Fahrplanaushänge zu beachten und sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung zu informieren.