DB Logo

Für ein zuverlässiges Schienennetz: Bauprojekte in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland 2022


Die Deutsche Bahn (DB) macht die Eisenbahninfrastruktur für ihre Kund:innen weiter fit für die Zukunft. Auch 2022 geht es mit den Arbeiten für ein Neues Netz für Deutschland voran. In Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland stehen zahlreiche Projekte für die Modernisierung, Instandhaltung sowie den Neu- und Ausbau des Schienennetzes sowie attraktivere Bahnhöfe auf dem Plan.

Eine Auswahl wichtiger Maßnahmen: 

  • Ganzjährig, mehrere Baufenster:
    Frankfurt Hauptbahnhof: Modernisierung und Umbau, Verbesserung des Brandschutzes, Erneuerung technischer Anlagen, vor allem der B-Ebene
  • Ganzjährig, mehrere Baufenster:
    Strecke Kassel-Wilhelmshöhe–Fulda: Vorarbeiten für die Sanierung der Schnellfahrstrecke ab 2023
  • Ganzjährig, mehrere Baufenster:
    Strecke Wiesbaden–Niedernhausen: Bahnsteig- und Brückenarbeiten
  • Ganzjährig, mehrere Baufenster:
    S 6 (1. Baustufe): Streckenausbau, Arbeiten an Leit- und Sicherungstechnik, an Bahnsteigen und Weichen
  • Ganzjährig, mehrere Baufenster:
    Strecke Mannheim–Frankfurt (Riedbahn): Erneuerung von Gleisen und Weichen, Ausrüstung der Stellwerke mit elektronischer Stellwerkstechnik
  • Februar – Oktober
    Bahnhof Mainz-Kastel: Barrierefreier Ausbau
  • Februar – November
    Strecke Kassel–Altenbeken: Erneuerung von Gleisen und Weichen, Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik und einer Brücke
  • Mai
    Bahnhof Hanau: Abschluss des Umbaus
  • Juni – November
    Bahnhöfe Auringen-Medenbach, Wiesbaden-Igstadt und Wiesbaden-Erbenheim: Barrierefreier Aus- bzw. Umbau
  • Juni – Dezember
    Strecke Fulda-Würzburg, Sanierung dritter Abschnitt der Schnellfahrstrecke, Erneuerung von Gleisen, Weichen sowie der Leit- und Sicherungstechnik
  • Ganzjährig, mehrere Baustufen
    Linker Rhein (südlich): Arbeiten an Gleisen, Weichen und Bahnsteigen, Leit- und Sicherungstechnik sowie Oberleitung, Beseitigung einer Eisenbahnüberführung
  • Ganzjährig, mehrere Baustufen
    Strecke Kaiserslautern–Einsiedlerhof: Arbeiten an Lärmschutzanlagen
  • Ganzjährig, mehrere Baustufen
    Horchheimer Tunnel: Erneuerungsarbeiten
  • Februar – September
    Heidesheim: Barrierefreier Umbau des Bahnhofs
  • bis März
    Remagen: Barrierefreier Umbau des Bahnhofs
  • bis März
    Oberwinter: Umbau des Bahnhofs
  • März – November
    Rechter Rhein (nördlich): Gleis- und Brückenarbeiten
  • bis April
    Linz (Rhein): barrierefreier Umbau des Bahnhofs
  • bis August
    Brachbach: barrierefreier Umbau des Bahnhofs

Um die Auswirkungen auf Reisende und den Güterverkehr so gering wie möglich zu halten, bündelt die DB, wo immer möglich, verschiedene Arbeiten in einem Bauabschnitt oder baut in verkehrsärmeren Zeiten. Dennoch lassen sich Fahrzeitverlängerungen oder Streckensperrungen, verbunden mit Schienenersatzverkehren, nicht für alle Arbeiten vermeiden.

Die DB setzt daher auch 2022 auf umfangreiche Reisendeninformation und zusätzlichen Service an den Bahnhöfen. Aktuelle Bau- und Fahrplanauskünfte für Reisende stellt die Bahn im DB Navigator, den Streckenagenten-Apps des Nahverkehrs sowie unter inside.bahn.de bereit.