DB Logo

Die Pressestelle der Deutschen Bahn in Hamburg

Für Anfragen von Journalisten regionaler Medien aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen steht das Team der DB-Pressestelle in Hamburg zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Pressestelle ausschließlich Anfragen von Medienvertretern bearbeitet. Kunden wenden sich mit Anliegen und Fragen zur DB bitte an die Servicenummer der Deutschen Bahn.

Servicenummer: 01806 99 66 33
(20 ct./Anruf aus dem Festnetz, bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf) 


Journalisten richten ihre Anfragen rund um die Deutsche Bahn in den Bundesländern Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen bitte an: 

Franziska Hentschke

Leiterin und Sprecherin
Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen
Deutsche Bahn AG

+49 (0) 40 3918-4498

Sabine Brunkhorst

Sprecherin
Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen
Deutsche Bahn AG

+49 (0) 40 3918-4497


Christoph Dross

Sprecher
S-Bahn Hamburg GmbH
Deutsche Bahn AG

+49 (0) 40 3918-4477


Ansprechpartner für Großprojekte wie:

Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung, 
Projekt S-Bahnlinie S4 (Ost) von Hamburg nach Bad Oldesloe sowie Ausbaustrecken Hannover-Bielefeld und Hamburg/Bremen-Hannover 

Peter Mantik

Sprecher Großprojekte
Deutsche Bahn AG

+49 (0) 40 3918-4449





Gerne können Anfragen auch über das folgende Kontaktformular gestellt werden. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.