DB Logo

Die Pressestelle der Deutschen Bahn in Stuttgart

Für Anfragen von Journalisten regionaler Medien aus Baden-Württemberg steht das Team der DB-Pressestelle in Stuttgart zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Pressestelle ausschließlich Anfragen von Medienvertretern bearbeitet. Kunden wenden sich mit Anliegen und Fragen zur DB bitte an die Servicenummer der Deutschen Bahn.

Servicenummer: 01806 99 66 33
(20 ct./Anruf aus dem Festnetz, bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf) 

Journalisten richten ihre Anfragen rund um die Deutsche Bahn in Baden-Württemberg bitte an: 

Regionalbüro Stuttgart

Michael Greschniok

Michael Greschniok

Leiter und Sprecher Baden-Württemberg
Deutsche Bahn AG
Kommunikation

Presselstraße 17
70191 Stuttgart

+49 (0) 711 2092-2300


Carmen Göbel 

Sprecherin Baden-Württemberg
Deutsche Bahn AG
Kommunikation
Presselstraße 17
70191 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711-2092-2300
E-Mail: presse.s@deutschebahn.com



S-Bahn Stuttgart                                                              

Reinhold Willing
Pressesprecher
Presselstraße 17
70191 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711-2092-2400
E-Mail: presse.s@deutschebahn.com







Großprojekte in Baden-Württemberg haben eigene Ansprechpartner für Journalisten:

Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe–Basel

Michael Breßmer
Deutsche Bahn AG
Wilhelmstraße 1b
79098 Freiburg
Tel. +49 (0) 761 212-4504
http://www.karlsruhe-basel.de


Bahnprojekt Stuttgart –Ulm 

Pressestelle:
Tel. +49 (0) 711 93319-111
E-Mail: presse.bsu@deutschebahn.com

Leiter Kommunikation 
Jörg Hamann
E-Mail: joerg.j.hamann@deutschebahn.com


http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de


Gerne können Anfragen auch über das folgende Kontaktformular gestellt werden. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.