DB Logo

Darmstadt-Eberstadt: Verkehrsstation barrierefrei erreichbar

Neue Aufzüge in Betrieb ● Auch Kranichstein seit dem Wochenende stufenfrei zugänglich ● Weitere Maßnahmen für Barrierefreiheit folgen

Die Deutsche Bahn erreicht die nächste Etappe bei der Modernisierung ihrer Verkehrsstationen in Darmstadt. Seit Anfang Dezember ist der Bahnhof Darmstadt-Eberstadt barrierefrei erreichbar. Zwei neue Aufzüge führen zu den Gleisen. Um die Modernisierung der Station abzuschließen, werden bis zum Sommer noch die Bahnsteige neu ausgestattet und erhalten neue Sitzbänke und Vitrinen. Zudem wird die gesamte Rampenanlage auf Westseite erneuert.

Auch in Darmstadt-Kranichstein ist seit Sonntag ein stufenfreier Zugang zum Bahnsteig möglich. Die Züge halten seit dem Fahrplanwechsel in beiden Richtungen nur noch an Bahnsteig 1. Das erste Gleis muss somit nicht mehr überquert werden. In den nächsten Jahren wird der Bahnsteig in Kranichstein außerdem gänzlich erneuert und auf 76 cm angehoben, um ein komfortables Ein- und Aussteigen in die Züge zu ermöglichen.

Bereits seit dem Sommer dieses Jahres ist Darmstadt Süd mit einem Aufzug ausgestattet. 2026 soll auch die Station Darmstadt Nord barrierefrei umgebaut werden. Dann sind alle neun Verkehrsstationen in Darmstadt barrierefrei zugänglich.