DB Logo

Frankfurt am Main

Neubaustrecke Frankfurt–Mannheim: Infos zur Planung zwischen Gernsheim und Mannheim-Waldhof

Digitale Bürgerinformationsveranstaltung zum südlichen Abschnitt der Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim am 21. Juni

Am Montag, 21. Juni 2021 von 17 bis 19:00 Uhr lädt die Deutsche Bahn alle interessierten Bürger:innen zu einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung ein. Inhalt wird der aktuelle Planungsstand der neuen Bahnstrecke zwischen Gernsheim und Mannheim-Waldhof sein. Das Projektteam beantwortet Fragen und nimmt Hinweise und Anregungen auf.

Der Zugangslink wird einen Tag vor der Veranstaltung auf der Projektwebseite www.frankfurt-mannheim.de veröffentlicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen, Anregungen und Hinweise können direkt über die Chatfunktion eingebracht werden.

Eine weitere digitale Bürgerinformationsveranstaltungen für den Streckenabschnitt zwischen Zeppelinheim und Darmstadt-Nord findet am Dienstag, 6. Juli 2021 statt. Informationen zum Streckenabschnitt zwischen Weiterstadt und Pfungstadt gibt es am Freitag, 16. Juli, jeweils von 17 bis 19:00 Uhr.

Streckenführung aufwändig ermittelt

Im November 2020 hatte die Bahn die Streckenführung der Neubaustrecke Frankfurt–Mannheim bekannt gegeben. Vier Jahre lang wurde sie in einem aufwändigen Abwägungsprozess ermittelt. Die Bahn hat dafür mehr als 30 verschiedene Streckenvarianten detailliert untersucht und ihre umweltfachlichen, verkehrlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen miteinander verglichen. An dem Verfahren waren alle Interessensgruppen der Region über das 2016 eingerichtete Beteiligungsforum beteiligt.

Das Bahnprojekt Frankfurt–Mannheim ist Teil des Infrastrukturentwicklungsprogramms Frankfurt RheinMainplus, das gemeinsam vom Bund, dem Land Hessen, der Stadt Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und der DB AG vorangetrieben wird. Weitere Informationen unter: www.FRMplus.de.