DB Logo

Leipzig

Am Montag beginnen in Ilmenau Arbeiten zum Neubau des Bahnsteigs 2

Bahn und Bund investieren 1,2 Millionen Euro • Fertigstellung zum Fahrplanwechsel im Dezember

Am Montag (15. Juni) beginnen in Ilmenau die Arbeiten zum Neubau des Bahnsteigs 2 mit einer Länge von 95 Metern. Eine Bahnsteighöhe von 55 Zentimetern ermöglicht ein bequemes Ein- und Aussteigen. Zur Bahnsteigausstattung gehören Sitzbänke, Fahrplanvitrinen, Wetterschutzhaus, sowie Wegeleitung. Beleuchtung und Dynamische Schriftanzeiger komplettieren die Ausstattung. Ein stufenfreier Zugang zum Bahnsteig 2 wird künftig über den Bahnübergang Langewiesener Straße ermöglicht. Die Personenunterführung zwischen Gleis 1 und 2 kann, bis auf die zeitweilige Sperrung für Instandhaltungsmaßnahmen, weiterhin genutzt werden.

Bahn und Bund investieren 1,2 Millionen Euro. Mit Inkrafttreten des Jahresfahrplans 2020 wird der neue Bahnsteig zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember dieses Jahres in Betrieb genommen. Damit endet die seit Dezember 2017 genutzte Übergangslösung mit einem Behelfsbahnsteig, welcher vor allem an den Wochenenden für die touristischen Sonderverkehre der Rennsteigbahn genutzt wurde.