DB Logo

Stuttgart

Aufzüge im Bahnhof Konstanz in Betrieb

Modernisierung des Bahnhofs Konstanz schreitet voran

Die Deutsche Bahn nimmt am 22. Oktober 2019 zwei moderne Aufzugsanlagen im Bahnhof Konstanz in Betrieb und ermöglicht so auch mobilitätseingeschränkten Kunden, Fahrgästen mit Kinderwagen oder Fahrrädern sowie Reisenden mit Gepäck, ganz bequem die Bahnsteige zu erreichen. Ab sofort stehen zwei Aufzüge für den barrierefreien Zugang zum Bahnsteig der Gleise 2 und 3 und umgekehrt von den dort ankommenden Zügen zum Hausbahnsteig zur Verfügung.

Die modernere Gestaltung des stark frequentierten und touristisch wichtigen Bahnhofs in Konstanz ist der Bahn ein Anliegen. Ein weiterer Baustein der Modernisierung ist die Erhöhung der bestehenden Bahnsteige nach aktuellen Planungen ab Sommer 2020. Damit soll ein barrierefreies Ein- und Aussteigen ermöglicht werden.

Zusätzlich werden Bahnsteigdächer, Bahnsteigausstattung sowie die Beleuchtung erneuert und die bestehende Unterführung (Wand- und Bodenbeläge sowie Beleuchtung) modernisiert. Der komplette Umbau des Bahnhofs soll Ende 2021 abgeschlossen sein.

Parallel zu den Bauarbeiten der Deutschen Bahn findet die Verschönerung des Bahnhofsvorplatzes durch die Stadt Konstanz statt:

Unter Berücksichtigung der Vorgaben des Stadtentwicklungskonzepts (C-Konzept) der Stadt Konstanz soll der Bahnhofsplatz als Aufenthaltsfläche aufgewertet werden. Hierbei sollen die heutigen Anforderungen an einen Mobilpunkt (Fahrradparken, Leihsysteme, Carsharing, u.a.) eingearbeitet und die städtebauliche Anbindung des Bahnhofs an die Altstadt verbessert werden. Der Bahnhofplatz soll ab Frühjahr 2020 umgebaut werden.

Weitere Informationen zum Umbau des Bahnhofsplatzes finden sich auf der städtischen Website www.konstanz.de.