Werner Gatzer neuer AR-Vorsitzender

28. September 2022, 15:45 Uhr
Berlin

Artikel: Werner Gatzer neuer AR-Vorsitzender

DB-Kontrollgremium wählt Finanzstaatssekretär bis März 2025 zum Nachfolger von Michael Odenwald

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat Werner Gatzer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die Amtszeit des Staatssekretärs im Bundesfinanzministerium (BMF) läuft bis März 2025. Dann endet mit der ordentlichen Hauptversammlung die Bestellung aller Aufsichtsratsmitglieder.

Der 63-jährige Jurist ist der dienstälteste Staatssekretär der Bundesregierung. Seit 2005 arbeitet er in dieser Funktion für das BMF. Mitglied im Aufsichtsrat der DB wurde er im Februar 2020.

Gatzer folgt auf Michael Odenwald, der sein Amt Ende Juli niedergelegt hatte. Seither führte der stellvertretende AR-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel die Geschäfte. Der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) verlässt den DB-Aufsichtsrat nach nunmehr 19-jähriger Arbeit in dem Kontrollgremium.

Werner Gatzer: „Nur mit einer starken und erfolgreichen DB wird die Verkehrswende in Deutschland gelingen. Auf diesem Weg muss das Unternehmen in den kommenden Jahren große Aufgaben meistern. Packen wir es also gemeinsam an!“

Dr. Richard Lutz: „Der Verkehrsträger Schiene und die DB stehen vor großen Herausforderungen, für die es einen engen Schulterschluss zwischen Eigentümer, Arbeitnehmervertretern und Unternehmen braucht. Für diesen gemeinsamen Weg steht Werner Gatzer. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in der neuen Funktion.“