DB Logo

Bonn

Bonn-Bad Godesberg: DB modernisiert drei Bahnübergänge für fast 3,5 Millionen Euro

Arbeiten an den Bahnübergängen „Plittersdorfer Straße“, „Winkelsweg“ und „Am Südfriedhof“ starten im Mai • Umleitungen für Verkehrsteilnehmende werden ausgeschildert

Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert in den nächsten Wochen drei Bahnübergänge (BÜ) im Bonner Stadtteil Bad Godesberg. Die Arbeiten an den BÜ „Plittersdorfer Straße“, „Winkelsweg“ und „Am Südfriedhof“ starten am Freitag, 13. Mai, 8 Uhr. Die BÜ erhalten jeweils eine neue Sicherungsanlage sowie eine neue Beschilderung und Beleuchtung. Außerdem führen die Fachexpert:innen zusätzlich Kabeltiefbau- und Gleisarbeiten im Bereich der BÜ durch. Im Süden der „Plittersdorfer Straße“ verbreitern sie zudem die Straße. In die Arbeiten investiert die DB fast 3,5 Millionen Euro.

Die Modernisierungsarbeiten erfordern eine Sperrung der Bahnübergänge von Freitag, 13. Mai, 8 Uhr bis Samstag, 25. Juni, 18 Uhr. Von den Arbeiten an den BÜ „Winkelsweg“ und „Am Südfriedhof“ sind ausschließlich Fußgänger:innen und Radfahrer:innen betroffen, Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Die Arbeiten am BÜ „Plittersdorfer Straße“ erfordern zusätzlich eine Sperrung für den Straßenverkehr, auch hier werden entsprechende Umleitungen ausgeschildert.

Aufgrund der Bahnübergangsmodernisierungen sowie weiterer Arbeiten entlang der Strecke wird es auch zu Auswirkungen auf die Züge des Personennahverkehrs kommen. Über die genauen Details informiert die DB zeitnah separat.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Wir bitten die Reisenden und Anwohner:innen um Verständnis.