DB Logo
Neuer Inhalt (2)

Frankfurt am Main

Bahnübergänge in Hailer am 20. und 27. September nachts gesperrt

Schranken an Kreisstraße 904 und Bleichstraße an zwei Sonntagen von 20 Uhr bis 4 Uhr geschlossen • Bahn verlegt Kabelkanäle und Kabel für neues elektronisches Stellwerk • Vorbereitung des viergleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Hanau – Gelnhausen

Die Bahnübergänge in Hailer und Meerholz werden am 20. und am 27. Septembers nachts jeweils von 20 bis vier Uhr gesperrt. Die Sperrung betrifft sowohl die Liebloser Straße (Kreisstraße 904) als auch die Bleichstraße in den beiden Gelnhausener Stadtteilen Hailer und Meerholz.

Die zeitweise Schließung der Schranken ist notwendig, damit die Deutsche Bahn vorbereitende Arbeiten für den viergleisigen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Hanau und Gelnhausen durchführen kann. Vor dem eigentlichen viergleisigen Ausbau werden in Gelnhausen und Langenselbold neue elektronische Stellwerke (ESTW) errichtet. Um Signale und Weichen mit den modernen Stellwerken zu verbinden, verlegt die Bahn zwischen Gelnhausen und Langenselbold neue Kabelkanäle und Kabel. An den beiden Bahnübergängen in Gelnhausen werden Schalt- und Kabelarbeiten durchgeführt, damit Weichen und Signale künftig elektronisch gesteuert werden können.

Die Bahn bittet darum, entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Die Sperrung wurde vom Ordnungsamt der Stadt Gelnhausen genehmigt.

Mehr Infos unter: www.hanau-fulda.de