DB Logo

Frankfurt a.M.

Neue „DB Information 4.0“ im Frankfurter Hauptbahnhof

Modernes Design und persönliche Beratung • Probebetrieb gegenüber Bahnsteig 4/5 • Bahn erweitert Serviceleistung für Reisende

Die Deutsche Bahn (DB) gestaltet die zentralen Anlaufstellen für Reisende im Frankfurter Hauptbahnhof vollständig neu: Auf dem Querbahnsteig an den Gleisen 4/5 ist eine „DB Information 4.0“ mit zwei Serviceplätzen ab sofort im Probebetrieb. Die offenere, kundenfreundlichere Aufmachung ermöglicht es, Informationen künftig noch einfacher und schneller als bisher anzubieten. Ab dem Sommer erhält auch die bestehende DB Information gegenüber von Gleis 12/13 ein neues Erscheinungsbild. Mit zwei „DB Informationen 4.0“ profitieren Reisenden dann von einem verstärkten Serviceangebot in modernem Design. 

Auf einem großen Monitor sind schon von weitem Informationen zu örtlichen Besonderheiten sichtbar. Kundenmonitore, die sukzessive in Betrieb genommen werden, unterstützen die persönliche Beratung täglich von 7 bis 22 Uhr an den Gleisen 4/5. Ein leuchtendes Dach erleichtert die Auffindbarkeit. Die Unterfahrbarkeit des Tresens für Rollstuhlfahrer ist eine große Hilfe bei der persönlichen Beratung mobilitätseingeschränkter Reisender.

Bei der Neuentwicklung der DB Information bezog die DB neben Kunden auch Mitarbeiter der DB, Behindertenverbände, Bestellerorganisationen für den Nahverkehr, Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie mehrere Start-ups mit ein. Die Bedürfnisse und Anregungen dieser Gruppen wurden in zahlreichen Werkstattversuchen realisiert und in einen Prototypen integriert.