DB Logo

Investitionen in die Bahn-Infrastruktur

Rekordinvestition von über neun Milliarden Euro

2018 baut die Bahn weiter für ihre Kunden: „Mit der Rekordsumme von 9,3 Milliarden Euro sorgen wir für stabileren Verkehr, bessere Qualität und mehr Verlässlichkeit im deutschen Schienennetz. „Wir steigern damit die Investitionen in diesem Jahr um 800 Millionen Euro,“ so Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG. Trotz steigendem Bauvolumen sollen die Auswirkungen auf die Kunden so gering wie möglich gehalten werden. „Mit dem bei DB Netz eingerichteten “Lagezentrum Bau“ haben wir es geschafft, baubedingte Einflüsse auf die Bahnkunden deutlich zu verringern. So konnten wir 2017 die baustellenbedingten Verspätungen gegenüber 2016 um 10 Prozent reduzieren,“ erläutert Ronald Pofalla. 

Zu diesem Thema haben wir im Internet ein umfangreiches Medienpaket für Sie zusammengestellt.

Außerdem sind aktuelle Grafiken und Bilder in unserer Mediathek verfügbar.