DB Logo
zurück zur Übersicht

Hamburg

Investitionen ins Hamburger S-Bahn-Netz im Sommer

Sperrungen in den fahrgastschwächeren Ferienzeiten gebündelt • S-Bahn-Angebot trotz Bauarbeiten

In das Hamburger S-Bahn-Netz wird in diesem Jahr weiter investiert. Damit möglichst wenige Fahrgäste von den Sperrungen betroffen sind, werden Bauarbeiten wie üblich in den Ferienzeiten gebündelt. Während der Sommerferien in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein wird an vier Baustellen im Netz gearbeitet. Um aktuell trotzdem möglichst viel Platz für die Fahrgäste anzubieten, stellt die S-Bahn Hamburg wenn möglich auch während der Bauarbeiten ein Zugangebot bereit.  

Von Donnerstag, 25. Juni bis Freitag, 17. Juli werden die  Brückenarbeiten am Billhorner Deich sowie Bullerdeich fortgesetzt und Hilfsbrücken eingebaut. Zwischen Berliner Tor und Tiefstack werden in dieser Zeit Busse statt  S-Bahnen eingesetzt. Die S21 fährt zwischen Elbgaustraße und Berliner Tor sowie Tiefstack und Aumühle. Die S2 fällt aus. 

Von Montag, 20. Juli bis Freitag, 31. Juli werden am S-Bahnhof Sternschanze die Bahnsteige saniert und in Poppenbüttel Weichenarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit fällt die S11 aus.  
Von Mittwoch, 22. Juli bis Freitag, 24. Juli und von Montag, 27. Juli bis Dienstag, 28. Juli steht auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und Altona über Dammtor nur ein Gleis zur Verfügung. Deshalb fahren die S21 und S31 in einer Richtung durch den Citytunnel über Jungfernstieg, vor dem Wochenende in Richtung Altona, danach Richtung Hauptbahnhof. Die S2 fällt aus.  
Am Wochenende von Samstag, 25. Juli bis Sonntag, 26 Juli wird die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Altona über Dammtor vollständig gesperrt, dann sind Busse statt S-Bahnen im Einsatz.   

Außerdem werden von Samstag, 18. Juli bis Freitag, 31. Juli die Gleise zwischen Buxtehude und Neugraben erneuert. In dieser Zeit fährt die S3 auf diesem Abschnitt wochentags während der Hauptverkehrszeiten im 30-Minuten-Takt, in den Nebenverkehrszeiten im 60-Minuten-Takt. Zwischen 4.30 Uhr und 5.30 Uhr fahren wochentags keine S-Bahnen. Die RE5 verkehrt wochentags nicht zwischen Buxtehude und Neugraben, verkehrt aber ebenso wie die S-Bahn am Wochenende im 60-Minuten-Takt. Zusätzlich werden Busse zwischen Buxtehude und Neugraben eingesetzt.  

Ausführliche Infos zum Fahrplan gibt es unter www.s-bahn.hamburg, auf Twitter sowie der Telefonnummer 040/19 449 (Infos-Fahrpläne-Service) und beim Kundendialog der S-Bahn unter 040/3918-4385.