DB Logo

Nürnberg

Deutsche Bahn erneuert Schienen und Weichen

Fernverkehrszüge werden umgeleitet • Busse ersetzen Regionalzüge und S-Bahnen

Die Deutsche Bahn erneuert im November Weichen und Schienen im Bahnhof Feucht sowie rund drei Kilometer Gleis auf der Bahnstrecke von Feucht nach Ochenbruck. Insgesamt werden rund 9.000 Meter Schienen, fünf Weichen und 7.200 Betonschwellen verbaut. In diese Maßnahme werden rund 4,8 Millionen Euro investiert. Während der Bauarbeiten kommt es zu folgenden Auswirkungen im Schienenverkehr:

Fernzüge werden umgeleitet bzw. fallen aus

Von Freitag, 1. November bis Sonntag, 3. November werden einige ICE-Züge zwischen Nürnberg und Regensburg umgeleitet bzw. fallen aus.

Busse ersetzen Regionalzüge

Von Donnerstag, 31. Oktober, 22 Uhr kommt es zu geänderten Abfahrtszeiten zwischen Nürnberg und Regensburg. Ab Freitag, 1. November, 21 Uhr bis Montag, 4. November, Betriebsbeginn werden alle Regionalzüge zwischen Nürnberg und Regensburg durch Busse ersetzt.

S-Bahnen der Linie S 3 werden teilweise durch Busse ersetzt.

Von Samstag, 2. November, Betriebsbeginn bis Sonntag, 10. November, Betriebsende fallen die meisten S-Bahnen zwischen Nürnberg und Neumarkt (Oberpf) aus. Als Ersatz stehen den Reisenden die S-Bahnen der Linie S 2 bzw. die Regionalverkehrszüge zwischen Nürnberg und Feucht/Neumarkt (Oberpf) sowie am 2. und 3. November die eingesetzten Busse zwischen Feucht und Neumarkt (Oberpf) zur Verfügung. Durch die längere Fahrzeit der Busse kommt es zu veränderten Abfahrts- bzw. Ankunftszeiten.

Alle Fahrplanänderungen finden die Fahrgäste im Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com/bayern oder über die App DB Navigator. Sämtliche Fahrplanänderungen sind in der Fahrplanauskunft im Internet bzw. an den Fahrkartenautomaten berücksichtigt.