DB Logo

München

20.000 Euro für nachhaltige Ideen: S-Bahn München sucht erneut das beste regionale Klima- oder Umweltprojekt

S-Bahn stärkt gesellschaftliches Engagement für Klima- und Umweltschutz • Bewerbungen ab sofort möglich

Wer S-Bahn fährt, schützt das Klima. Als grünes Rückgrat des Schienennahverkehrs im Ballungsraum engagiert sich die S-Bahn für die Umwelt und legt ihren Wettbewerb um das beste grüne Projekt aus der Region neu auf. „Klima- und Umweltschutz geht uns alle an. Mich beeindruckt, mit wie viel Kreativität und Kraft sich viele Menschen dafür einsetzen. Dieses Engagement wollen wir stärken und finanziell unterstützen. Deswegen suchen wir auch dieses Jahr wieder die besten grünen Ideen aus der Region“, erklärt S-Bahn-Chef Heiko Büttner. Das Gewinnerprojekt kann sich auf 20.000 Euro Unterstützung freuen.

2020 hatte die S-Bahn erstmalig 20.000 Euro ausgelobt und stieß mit der Aktion trotz Pandemie auf große Resonanz. Fast 25 ausführliche Bewerbungen gingen ein. Gewinner war das Filmprojekt „Ein Himmel voller Bienen“ der Münchner G’schichten. Der Dokumentarfilm zeigt in einfühlsamen Porträts Münchner:innen, die sich für die heimischen Bienen engagieren und vermittelt auf diese Weise, was jede:r Einzelne in der Region für Umwelt- und Artenschutz tun kann.
  

Jetzt sind wieder Ideen zum Umwelt- und Klimaschutz gesucht

Vereine, Verbände oder Organisationen können sich mit Projekten bewerben, die das Leben in und um München grüner machen und dem Umwelt- und Klimaschutz dienen. Einzige Bedingung: Das Projekt sollte im S-Bahn-Einzugsbereich liegen und innerhalb eines Jahres realisiert werden. Unter allen Einreichungen wird gegen Jahresende ein:e Sieger:in gekürt. Bei der Beurteilung wird unter anderem berücksichtigt, wie nachhaltig das Projekt ist, wie gut es zur S-Bahn passt und wie sehr es die regionale Lebensqualität fördert.

Projektideen können per E-Mail an s-bahn-muenchen@deutschebahn.com bis 25. September eingereicht werden. Jedes Konzept sollte folgende Punkte enthalten:

  • Beschreibung und Ziel des Engagements
  • Bezug des Projekts zur S-Bahn München
  • Beschreibung der Akteure und ihrer Rollen im Projekt
  • Informationen über die Zielgruppe des Projektes
  • Angabe von bereits vorhandenen Partnern und Förderern
  • Beispiele für gemeinsame Aktionen und Einzelmaßnahmen

Teilnahmeberechtigt sind Verbände, Vereine und Organisationen mit Sitz im S-Bahn-Einzugsgebiet. Bewerbungen können von Personen ab 18 Jahren eingereicht werden. Mitarbeitende der DB und ihre Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  

Das ist grün: So engagiert sich die DB

Bahnfahren ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz. Diesen Umweltvorteil baut die DB konsequent aus – auch in der Region. Alle Informationen zum Engagement und zu Projekten der DB in Sachen Umwelt- und Klimaschutz gibt es auf deutschebahn.com/gruen.