DB Logo

München

Jetzt geht’s los: In Bayern nimmt das Konjunkturprogramm des Bundes für Bahnhöfe Fahrt auf

Dutzende Bahnhöfe im Freistaat erhalten eine Auffrischung• DB hat Planung, Ausschreibung und Beauftragung abgeschlossen • Regionale Handwerksbetriebe profitieren

Die Vorbereitungen der Deutschen Bahn (DB) sind abgeschlossen, die Handwerker stehen bereit: An insgesamt 24 Bahnhöfen in Bayern beginnen die Modernisierungsarbeiten oder sind sie bereits abgeschlossen; zehn Stationen profitieren von kleineren Verschönerungsmaßnahmen. Diese wichtigen Renovierungsarbeiten oder energetischen Sanierungen werden durch das Sofortprogramm des Bundes für Handwerksbetriebe finanziert und durch die DB kurzfristig umgesetzt.

Vor allem mittelständische Handwerksunternehmen sind mit den Arbeiten beauftragt worden. Somit profitieren Handwerk, Bahnreisende sowie die Eisenbahninfrastruktur gleichermaßen.

„Dank der zusätzlichen Mittel des Bundes werten wir gemeinsam mit dem regionalen Handwerk noch stärker unsere Bahnhöfe auf“, so Andreas Rudolf, Leiter des Regionalbereichs Süd der DB Station&Service AG: „Weil die Mittel kurzfristig einen Impuls in die Wirtschaft geben sollen, haben wir Projekte ausgewählt, die wir ergänzend zu den bereits laufenden Modernisierungen schnell umsetzen können. Binnen weniger Wochen haben wir es geschafft, Planung, Ausschreibung und Beauftragung abzuschließen.“

Mit dem Sofortprogramm setzt der Bund einen kurzfristigen Konjunkturimpuls zur Förderung von Handwerksbetrieben in Deutschland. Hierfür stellt er der Deutschen Bahn bis zu 40 Millionen Euro zur Verfügung, die im Jahr 2020 für Handwerksleistung verwendet werden. Darüber hinaus beteiligt sich die DB mit Eigenmitteln. In Bayern werden insgesamt rund 10 Millionen Euro investiert. Ein Großteil der Bauvorhaben soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Reisende und Besucher profitieren von insgesamt 167 attraktiveren Bahnhöfen bundesweit. Dazu kommen über hundert weitere Stationen deutschlandweit mit Kleinstmaßnahmen

Hinweis für Redaktionen: Im Faktenblatt erhalten Sie eine Übersicht über die laufenden bzw. bereits abgeschlossenen Arbeiten an den bayerischen Bahnhöfen.